Von 12. Januar 2016 0 Kommentare

Heißgetränke, die es in sich haben

Während wir uns im Sommer nach Eiswürfeln und coolen Cocktails sehnen, freuen wir uns im Winter über alles, was uns aufwärmt und kuschlig wohl fühlen lässt. Wir müssen ja nicht immer zum Pfefferminztee oder zum Kaffee greifen, schließlich gibt es genauso wie bei Cocktails auch eine große Bandbreite an wärmenden Getränken für die kalte Jahreszeit. Ob ihr eure Heißgetränke mit Schuss oder ohne genießt, das könnt ihr selbst entscheiden. Einheizen werden euch die folgenden Drinks auf jeden Fall.

 

Kontrastprogramm

Süß und Sauer vereinen sich bei diesem hitzigen Getränk zu einem runden Geschmack.

getränk_2

1/2 Zitrone – 1/5 Tasse – Holunderbeerensirup – 1 El. Honig – 1/2 El. Zimt

Ganz einfach: Den Saft einer halben Zitrone in eine große Tasse geben und diese anschließend zu einem Fünftel mit Holunderbeerensirup auffüllen. Den Zimt sowie den Honig könnt ihr dann unterrühren. Nun müsst ihr nur noch die Tasse mit heißem Wasser auffüllen und fertig ist das leckere Heißgetränk.

 

SüßSauerScharf – Drink

Auch bei diesem fruchtigen Trinkerlebnis kommen die Geschmacksnerven auf Touren.

getränk1

1/2 Grapefruit – Ingwer – 1 El. Honig – 1 Schuss Apfelsaft

Schnell zubereitet: Trennt aus der halben Grapefruit ca. 5-6 große Stücke heraus und gebt diese in eine große Tasse, den Rest der Grapefruit presst ihr anschließend über der Tasse aus. Nach Belieben könnt ihr nun etwas Ingwer schnippeln und dazugeben. Den Honig sowie den Apfelsaft (den könnt ihr vorher auch schon aufwärmen) dazu schütten und mit heißem Wasser übergießen. Natürlich könnt ihr euch auch gleich mit einer ganzen Kanne gemütlich machen. Mmh…wie das duftet!

Feurige Bohne

So richtig scharf wird es jetzt mit diesem Drink.

getränk_3

4 El. Kakao – gemahlene Chilli – 1 El. Honig – Banane

Das wird aber ne heiße Tasse! Nachdem ihr den Kakao zubereitet habt, könnt ihr diesen nun nach Belieben mit Chillipulver aufpeppen und den Honig einmischen. Für die Bananenfans unter euch: Schnippelt euch ein paar Stückchen in eure Tasse. So habt ihr gleichzeitig einen klasse Winter-Snack und eine super Deko für diesen Drink.

Jetzt fröstelt nicht mehr vor euch zu Hause hin, sondern schmeißt euch ins Zeug und kreiert für euch euer ganz persönliches Lieblingsheißgetränk. Das Experimentieren mit frischem Obst und Wasser ist nicht nur eine leckere Angelegenheit, sondern nebenher auch noch gesund. Los geht’s!

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mach's dir selbst

Über den Autor:

Die ausgebildete Modedesignerin Lisa „Litchi“ Völker hat es vom schönen Bodensee zunächst nach Stuttgart und anschließend nach Berlin verschlagen. Als Personal Shopperin, Stylistin sowie als Visual Merchandiserin hatte sie immer ein Auge für komplette Looks und liebt es Streetstyles aber auch ganz neue Trends auf der Straße zu entdecken. Ein absolutes Faible hat sie für ausgefallene Accessoires und Schuhe. Auf kreativen Märkten, Modemessen und Fashionevents blüht Litchi auf und hier kommt ihre zweite Leidenschaft, das Schreiben, ins Spiel. Über ihre Touren schreibt sie als Moderedakteurin ab sofort nicht nur auf ihrem Blog sondern auch für Dit is Fashion.

Veröffentliche einen Kommentar