Von 21. April 2015 0 Kommentare

5 Tipps für den 1. Mai in Berlin

Der 1. Mai ist in Berlin natürlich immer etwas besonderes, die ganze Stadt vibriert, überall gibt es Musik, Street Food und jede Menge Drinks. Damit ihr das lange Wochenende genau nach eurem Geschmack entweder ruhig und gemütlich oder wild und lebendig verbringen könnte, haben wir euch einige Tipps für den 1. Mai zusammengestellt.

IMG_2730

1. Myfest in Kreuzberg

Der Klassiker, hier ist auf der Strasse jede Menge Rambazamba, überall sind kleine Bühnen aufgebaut, es gibt Stände mit Bratwurst, Waffeln oder exotischeren Snacks und natürlich jede Menge Drinks. Unser Tipp: Am ersten Mai gibt das Handy Netz um Kreuzberg jedes Jahr seinen Geist auf. Am besten zu einer festen Zeit an einem festen Ort verabreden, dann klappt es auch mit dem Freunde treffen. Dann einfach von Bühne zu Bühne tingeln, einen Cocktail schlürfen und natürlich an einem der zahlreichen Stände Börek probieren.

2. Gallery Week

Euch steht der Sinn eher nach Kultur, was für ein Glück, vom 1. bis 3. Mai findet in ganz Berlin die Gallery Week statt. Hier könnt ihr euch durch zahlreiche Galerien treiben lassen, entspannt ein Eis essen und euch eher an der Kunst als an den Cocktails berauschen.

IMG_2812

3. Picknick am See

Keine Lust auf Stadt und Trubel? Kein Problem, einfach am Tag vorher ein paar Leckereien einkaufen, super eignet sich immer alles zu Dippen, aber auch Kartoffelsalat mit einem Pesto statt Mayonnaise (verdirbt nicht so schnell). Mit etwas Glück kann man sogar schon einmal den großen Zeh ins Wasser tauchen und vom Sommer träumen.

4. Angrillen

Über dem Görlitzer Bahnhof liegt seit Jahren am 1. Mai eine riesige Rauchwolke, hier kann man den Trubel des Myfestes etwas abseits entspannt geniessen. Alternativ kann man sich aber natürlich auch einfach in einen der anderen Bezirke ausdehnen, wo der 1. Mai nicht ganz so wild gefeiert wird.

5. Freiluftkino Eröffnung

Am 2. Mai eröffnet das Freiluftkino Kreuzberg die Saison z.B. mit dem Film Citizen Four. Flasche Wein und etwas Popcorn sowie eine warme Decke ins Gepäck und schon kann das Sommer-Feeling kommen.

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Veranstaltungen

Über den Autor:

Die Moderedakteurin und Kolumnistin schreibt bereits seit einigen Jahren für verschiedenste Online- und Printpublikationen. Ob George Clooney in New York oder Marc Jacobs in Berlin, Interviews und kleine Anekdoten liegen ihr besonders am Herzen und aus dem Grund wird sie euch zukünftig in ihrer Kolumne mit einem Augenzwinkern vom Leben zwischen aufregenden Fashionevents und gemütlichen Samstagen im Café berichten.

Veröffentliche einen Kommentar