Von 18. April 2014 0 Kommentare

adidas x Pharrell Williams

Schon gehört, dass sich unser aller Lieblings-Künstler und ‚Happy‘-Interpret Pharrell Williams auf eine Langzeit-Partnerschaft mit dem Sportriesen adidas eingelassen hat? Damit macht uns der Musiker auch mehr als happy…

adidas ist Kult. Das weiß auch der Musiker Pharrell Williams, der aus dem Radio derzeit nicht mehr wegzudenken ist. Klar, dass er sich auf eine Zusammenarbeit mit dem Sport-Giganten eingelassen hat. „Mit einer Marke wie adidas zu arbeiten, ist eine unglaubliche Chance“, freute sich der Hit-Produzent in einer offiziellen Stellungnahme und erzählte weiter, dass ihm das Label schon seit jüngster Kindheit ein Begriff sei: „Ich bin in Virginia damit aufgewachsen, Stan Smiths und die klassischen Trainingsanzüge zu tragen. adidas war schon immer eine feste Größe in meinem Leben. adidas hat so viele zeitlose Klassiker geschaffen. Die Zusammenarbeit ist für mich persönlich und für mein Label Bionic Yarn [so heißt die umweltfreundliche Textilhersteller-Firma von Pharrell Williams] eine tolle Möglichkeit.“
Auch adidas freut sich sehr, den Künstler an Bord zu haben. „Ich bin wahrlich begeistert, mit Pharrell zu arbeiten. Er ist eine Ikone der Popkultur, die immer inspiriert, nicht nur durch sein musikalisches Talent und sein Handwerk, sondern auch durch seine vielen anderen Interessen“, freute sich Dirk Schonberger, der weltweite Kreativchef von adidas Sport Style. „Er passt perfekt zu dem facettenreichen Unternehmen, das adidas ist.“

Passend zur Bekanntgabe machte auch ein witziges Video die Runde, in dem der Fokus darauf liegt, was dem Label wirklich wichtig ist: Schuhe! Die präsentiert Pharell Williams gewohnt lässig: adidas = Pharrell Williams

Wer also mit den Sneakern der Sportmarke durch die Straßen geht, kann kaum etwas falsch machen. Schlichte Designs treffen auf coole Trendfarben und auch die Blogger-Mädels sind von den Kreationen mehr als beeindruckt. Hier gebe ich euch ein paar Inspirationen, wie so ein typischer adidas-Look aussehen kann.

Nancy kombiniert ihre adidas Tasche zu einem eleganten Outfit

1549041_68dd3adbtw1dkpzogwsxkj

Nancy aus Berlin stylt ihre coole adidas-Tasche mit dazu passenden Teilen und stimmte sogar ihren Hut darauf ab. Der süße Schleifchen-Gürtel und die elegante Perlenkette setzen dem ganzenOutfit  noch das Krönchen auf, schließlich bedeutet es nicht, dass man in Klamotten des Sportlabels zwangsläufig nur sportlich und lässig aussehen kann.

Schirin trägt ein lässiges Outfit zu ihren adidas Sneakers

1461302_newlook

Das zeigt aber Schirin aus München perfekt! Sie kombiniert eine Versity-Jacke sowie eine tief sitzende Boyfriend-Jeans zu ihren coolen Tretern, die dem ganzen Styling einen herrlich lässigen Touch verleihen.

Sietske kominiert ihre adidas Sneaker sportlich schick

1234072_lookbook3

Sietske aus den Niederlanden kombiniert für mich perfekt die Stil-Beschreibung „sportlich schick“. Warum? Weil sie sich das graue Shirt lässig in die Hose gesteckt hat, die in Leder-Optik super elegant daherkommt. Dazu wird noch der klassische Nude-Blazer getragen, der sich toll in das Gesamtbild integriert.

Fanny verleiht ihrem adidas Pullover eine sexy Note

3393318_FannyLyckman-LeoCoat-Lookbook

Fanny aus Schweden hatte keine Lust auf einen sportlichen Look. Muss sie ja auch nicht. Mit weißen Pumps (Weiß finde ich zwar oft schwierig, hier passt es aber) und dem Leo-Mantel verleiht sie ihrem Outfit eine selbstironische Note. Man sollte annehmen, dass der adidas-Pullover nicht zum Gesamtbild der Blondine passen würde, aber Fehlanzeige! Gerade das gibt dem Look für mich die besondere Note. Schließlich greifen die sexy Schuhe das Symbol der Kult-Marke super auf.

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Lisa hat Modejournalismus/Medienkommunikation an der AMD Hamburg studiert und hat als Boulevard-Journalistin in Hamburg ihr Hobby zum Beruf gemacht: In der Glitzer-Welt der Promis kennt sich die Online-Redakteurin bestens aus und sie liebt es, über die neusten Klatsch&Tratsch-Themen zu berichten. Ausflüge zur In Touch, Life&Style, OK! Magazin oder der Sendung Prominent! kann sie auf ihrem Medien-Reisekonto verbuchen. Außerdem arbeitet sie für Online-Formate wie Infamous Magazine, Luxodo oder ist Kollumnistin bei Pregolifestyle. Bei Dit is Fashion geht ihr Trip durch die Welt der digitalen Medien weiter und als Wahl-Hanseatin wird sie über den neusten Schnack der City berichten.

Veröffentliche einen Kommentar