Von 5. März 2013 4 Kommentare

Bali-Special: Shoppingtipps Kuta

Kuta ist eine vorrangig westlich geprägte Stadt auf Bali. Die Hauptstadt Denpasar ist gleich nebenan und zusammen bilden sie den geschäftigen Süden. Der Sandstrand hat damals viele Touristen angelockt, nun ist er aber leider eher dreckig. Hotels wechseln sich mit Clubs ab. Es ist okay dort die letzten 2 Tage zu verbringen, bevor man Bali wieder verlässt, und die Geschäfte und kulinarischen Gegebenheiten zu erkunden. Da es internationaler ist, findet man neben der balinesischen Küche einen Mix aus deutscher, australischer, englischer und italienischer Küche. Essen kann man hier zumindest abwechslungsreicher!

Strassen von Kuta

In Kuta, vorallem im Teil Seminyak, kann man hervorragend shoppen. Von Designerläden über Surfshops bis günstigere typische Bali-Shops. Aber Vorsicht! Selbst die typischen sehr günstigen Sachen wie z.b. eine nachgemachte Ray Ban – Sonnenbrille (gibt es überall auf Bali in allen Formen und Farben) ist in Kuta 5 Mal teurer. Überall sonst auf Bali, vor allem da wo es weniger touristisch ist, kann man viel günstiger shoppen. Andererseits gibt es hier hochwertige und auch sehr trendige Marken und auf jeden Fall viel zu entdecken!! Es ist ein wahres Shoppingparadies, man sieht neben vielem Hipsterzeug auch ganz neuartige Designs, die man nirgends sonst gesehen hat. Glaubt mir, dagegen ist das Shopping bei uns einfach langweilig. Ob buntes Häkelkleid, Neopren-Bikini, Surfbuch, Handgeschnitztes oder den Geruch Balis eingefangen in Duftölen und Parfüms – man findet alles, nur eben etwas teurer. Geschäfte, die mit Schmuck als Massenware handeln wechseln sich mit kleinen, exquisiten Schmuck-Designern ab. Ob ihr viel oder wenig im Geldbeutel habt, seid euch sicher, ihr werdet es ausgeben! Wir waren für euch in mehreren Straßen unterwegs und haben Interessantes abgelichtet. Ach, Name Dropping nützt nicht viel, da es viel zu viele Läden gibt und sich das Sortiment ja auch ändert. Aber ihr bekommt einen Einblick, warum es sich lohnt in Kuta zu shoppen, viel Spass!

 

 

Vogelprint

Kleid mit Vogelprint

Recycled Furniture

Recyclete Möbel

Religion ist eine sehr angesagte Marke auf Bali und vom Preis eher wie bei uns. Ein Kleid kostet z.B. 30 Euro..

Religion

Religion brand

Nevermind

Überall gibt es hippe Klamotten und hippe Gadgets!!

Neontasche mit Lasercut

Neontasche mit Lasercut

Kleid mit Aztekenmuster

Kleid mit Aztekenmuster

Bustier

Bustier

Ankeruhr

Ankeruhr

Walart Paperwallet

Walart Paperwallet – ein Portemonnaie aus Papier

Hipsterklamotten auf Bali

Blumenkleid und Eulenanhänger

Blumenkleid und Eulenanhänger

Knopfgürtel

Henry Holland Brille

Henry Holland Brille

Für die Fotografen unter uns gibt es lustige Filmrollen als Toilettenpapierhalter oder Kaffeetassen in Form eines Objetives. Gadget-Läden gibt es einige und Urban Outfitters lässt auch oft grüßen!

Filmrollen Toilettenpapier

Filmrollen als Toilettenpapierhalter

Camera Coffee Mug

Surfshops findet man an jeder Ecke. Die typischen australischen Marken wie z.B. Billabong, Roxy, Rip Curl und Volcom sind hier genauso vertreten wie individuelle Läden, z.B. „Single Fin“. Da gibt es außergewöhnlich schöne Surfbretter, Neopren-Bikinis, Bücher über das Meer, Surfwear und Surf-Zubehör.

Single Fin Surfshop

Single Fin Surfshop

 

Im Surfshop

Im Surfshop

Single Fin Surfboard

Neopren Bikini

Und hier haben wir noch weitere Impressionen von unserem Shopping-Trip in Kuta zusammengefasst…

Roxy Bikinis

Roxy Bikinis

Papiya

Muschelketten

Matrosenbadeanzug

IMYA Geschirr

IMYA Geschirr

Kuta Sunset

Kuta Beach

Buddhaanhänger Bunte Seilkette

 

Bali Fashion

 

 

Equilibre

Equilibre

 Hip HipHippiekleidungEdle BikinisKinderbadeanzugCoole TaschenCoole KerzenHawaiianische Blumenhaarklammern

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

4 Kommentare auf "Bali-Special: Shoppingtipps Kuta"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

  1. Andrea sagt:

    Oh nein, bitte nicht noch mehr Shoppinganregungen für Bali! Ich darf doch da nicht so viel shoppen. Muss doch mein Gepäck für die Weiterreise so klein wie möglich halten. Hmm, naja zur Not muss ich meine Shopping-Ausbeute wohl per Post nach Hause schicken 😉

    • Maren sagt:

      Hey Andrea, ein guter Tipp: dann bleib im Hotel oder am Strand! 😉 Hehe nein Quatsch. Aber man wird verleitet! Schreib mir doch mal wo es hingeht und wie lange du da bist, dann gibt’s noch mehr Tipps. Liebe Grüße, Maren

  2. Katja sagt:

    Hallo

    Ich gehe diesen Herbst nun zum zweiten Mal nach Bali. Wir machen zuerst einen Tag Lovina, dann geht’s für vier Tage nach Amed und die restlichen Ferien verbringen wir in Jimbaran. Ich würde dieses Mal gerne Stoff kaufen, hast du mir irgendwelche Tipps in meiner Gegend?

    • Maren sagt:

      Hallo Katja! Ich habe den Stoff in der Stadt Negara gekauft und zu Lovina oder den anderen Städten kann ich dir nichts sagen. Ich kann dir nur empfehlen einen Einheimischen zu fragen und mit ihm da hinzugehen, Stoffläden gibt es überall in den Städten. Du wirst bestimmt fündig, gut wäre es wenn es keine Touristenhochburg ist wie z.B. Lovina. Viel Spass auf Bali!

Veröffentliche einen Kommentar