Von 4. September 2014 0 Kommentare

Bordeaux-Love

Bordeaux-getränkte Töne sind in diesem Herbst der Renner. Daher zeige ich euch heute, wie die Blogger-Mädels coole Burgunder-Items in ihre Outfits integrieren.  

Was tun, wenn Schwarz oder Grau einen herbstlichen Look viel zu trist daherkommen lassen, aber es für grelle Farben auch nicht warm genug ist? Ganz Klar: Bordeaux muss her! Der Ton ist die perfekte Zwischenstufe und ergänzt ein Outfit perfekt, ohne dass er farblich zu aufdringlich wirkt. Ganz besonders harmoniert Burgunder mit schlichten Stücken, durch die er in Kombination doch wieder besonders wirkt.

Bordeaux Akzente

Um die burgunderfarbene Trendfarbe in seinem Outfit zu kombinieren, können verschiedene Akzente gesetzt werden, die jede der folgenden Bloggerinnen anders perfekt umsetzt:

Die Bikerjacke im Bordeaux-Ton

Mit einer Bordeaux-farbenen Jacke kann man nichts – ich wiederhole – nichts falsch machen. Im Gegenteil: Viel zu oft greifen wir doch zu unseren schwarzen Allroundern. Die sind natürlich auch elegant und schön, aber um einen schlichten Look farblich etwas aufzupimpen, ist dieses Modell, für das sich Bloggerin Matilda entschieden hat, genau richtig. Ansonsten stylt sie ihr Outfit mit den absoluten Klassikern:

  • Chanel-Tasche
  • weiße Bluse
  • dunkle Hose

schwarze Pumps.

Sieht sie wie eine graue Maus aus? Nein! Burgunder sei Dank!

Bikerjacke im Bordeaux-Ton

 

Ein Bordeaux-farbener Strickpullover

Val Val weiß aber auch, wie man bei milderen Temperaturen einen tollen Look schafft. Mit ihrem H&M-Pullover nämlich! Stylish hat sie sich dafür entschieden, eine Bluse darunter anzuziehen und das Outfit mit einer Statement-Kette das i-Tüpfelchen aufzusetzen. Geht immer!

Bordeaux-farbener Strickpullover

Das Bordeaux-Kleid in Szene setzen

Was soll man sagen? Ariadna hat Burgunder-mäßig einfach den Style-Bogen raus. Ihr mädchenhaftes Kleid kombiniert sie mit einer Lederjacke und hat damit einen coolen Kontrast geschaffen. Auch der Hut wirkt an ihr nicht verkleidet, sondern fügt sich herrlich entspannt in den Look ein. Die Strumpfhose ist einfach perfekt und verleiht dem Outfit Ariadnas ganz eigene Note. Schicker Style!

Bordeaux-farbenes Kleid

 

Die Bordeaux-Jeans richtig kombinieren

Etwas rockiger kommt Isabel daher. Mit einem Crop-Top, einer coolen Jacke und derben Plateau Boots zeigt sie, was für einen lässigen Stil sie hat. Dazu hätte sie ganz leicht eine schwarze Hose kombinieren können – hat sie aber nicht. Warum? Weil das Bordeaux-Modell einfach noch einen Ticken lässiger daherkommt. Well done!

Bordeaux-Jeans

 

Der Komplett-Look

Wie sich ein Outfit in verschiedenen Bordeaux-Tönen kombinieren lässt, zeigen wir euch mit den Outfits der folgenden Mädels:

Von Kopf bis Fuß im beliebten Rot-Ton

Journalistin Anniina hat sich für den kompletten Burgunder-Look entschieden. Gewagt, aber funktioniert meiner Meinung nach gut. Besonders gut gefällt mir das Rot in Verbindung mit den Accessoires: Schuhe und Tasche in Braun wirken harmonisch und die coole Kette verleiht dem Styling eine besondere Note. Obwohl Hose und Oberteil unförmig wirken könnten, schafft es die Bloggern, einen coolen Layer-Look daraus zu machen. Chapeau!

Bordeaux Komplett-Look

 

 

Ganz ähnlich und doch irgendwie anders macht’s Markéta. Die hübsche Bloggerin hat sich für ein elegantes Top mit Spitze zu ihrer bequemen Hose entschieden, was direkt einen Touch Eleganz in den Look bringt. Klar, dass auch die hohen Schuhe und die Tote-Bag ihr Übriges tun.

3949979_lookbookis2

 

Den Komplett-Look mit hellen Farben auflockern

Wem der Komplett-Look zu viel des Guten ist, der kann mehrere Teile im Bordeaux-Rot mit hellen Farben, wie weiß, Grau und Beige kombinieren. So wird das Oufit aufgelockert und es besteht nicht die Gefahr zu „schwer“ zu wirken. Mit den Outfits von Caroline und Laura zeigen wir euch, wie es geht:

Wenn es die Temperaturen noch erlauben, ist Carolines Rock von Isabel Marant der Knüller. Kombiniert mit einem weißen schlichten Shirt habt ihr einen super Look, falls es das Wetter noch einmal zulassen möchte. In Kombination mit den sexy Heels von Proenza Schouler und der Tasche, die ebenfalls einen Bordeaux-Ton hat, wirkt das Styling mehr als stimmig. Ansonsten funktioniert das Outfit natürlich auch mit einer Stumpfhose, ist allerdings dann nicht mehr ganz so stylish. Also, Petrus, lass das Thermometer noch mal steigen, bitte!

3932655_lookbook_isabel_marant_burgundy

 

Laura zeigt, dass eine Burgunder-Hose einer Jeans ganz leicht den Rang ablaufen kann. In Kombination mit dem groben Strickpulli wirkt der Look super herbstlich, der farblich passende Schal verleiht dem Outfit den letzten Schliff. Funktioniert mit Ballerinas, Pumps, aber auch mit derben Boots, die ich zu kälteren Temperaturen definitiv vorziehen würde.

3919993_page

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Lisa hat Modejournalismus/Medienkommunikation an der AMD Hamburg studiert und hat als Boulevard-Journalistin in Hamburg ihr Hobby zum Beruf gemacht: In der Glitzer-Welt der Promis kennt sich die Online-Redakteurin bestens aus und sie liebt es, über die neusten Klatsch&Tratsch-Themen zu berichten. Ausflüge zur In Touch, Life&Style, OK! Magazin oder der Sendung Prominent! kann sie auf ihrem Medien-Reisekonto verbuchen. Außerdem arbeitet sie für Online-Formate wie Infamous Magazine, Luxodo oder ist Kollumnistin bei Pregolifestyle. Bei Dit is Fashion geht ihr Trip durch die Welt der digitalen Medien weiter und als Wahl-Hanseatin wird sie über den neusten Schnack der City berichten.

Veröffentliche einen Kommentar