Von 2. Juli 2013 0 Kommentare

Bread & Butter Opening Party 01.07.2013

BBB – Bread & Butter Berlin oder Bread & Butter & Blitze?

Die diesjährige, sommerliche Opening Party der Bread & Butter (größte Modemesse für Streetwear) stand unter dem Motto „Sunset Park“. Es war wohl eher Sunset und Lightening. Deshalb wurde der Flyer auch nach der Show redesignt in „Lightening Park“ und das Flyer-Design war voll mit Blitzen.

Als der Himmel sich verdunkelte

Denn, als hätten sie es vorher gewusst, zog sich circa zwei Stunden nach Eröffnung der Himmel zu und wir wurden von einem großen Unwetter überrascht. Es wurde schlagartig dunkel und die Blitze schossen vom Himmel. Die Besucher wurden gebeten ins Gebäude zu gehen und die Veranstaltung zu verlassen. Die Veranstaltung wurde abgeblasen und fiel buchstäblich ins Wasser. Ein Blitz schlug sogar ins Gebäude ein, so laut war der Krach und etwas Geschrei folgte. Das Motto „Lightning Park“ war also Programm!

Als es dunkel wurde

Dennoch war es ein sehr entspanntes Opening. In den Jahren zuvor war es immer ein riesiges Spektakel, was schließlich von Jahr zu Jahr abebbte. Das Event findet immer parallel zur Fashion Week Berlin, zwei Mal im Jahr, statt – vornehmlich am Flughafen Tempelhof, wo sich die Bread & Butter Messe befindet. Im Sommer wird draußen aufgebaut und die Atmosphäre ähnelt stets einem Festival – mit Musik-Bühne, Künstlern, Chill Out Areas und Essensständen.

Verpflegung auf der Bread & Butter Opening Party

 

Auf den ersten BBB Opening Partys, auf denen ich war, gab es auch immer Essen und Getränke, dann folgten Jahre ohne und man wusste nie genau ob man vor Party noch etwas isst oder nicht und so lag man jedes Jahr falsch. Das Spektakel ebbt zwar ab, aber auch die Besucherzahl. Tatsächlich werden nur noch Leute eingeladen, die unmittelbar etwas mit der Bread & Butter zu tun haben und statt pompöser Show wird mehr auf Verbraucherfreundlichkeit und Service geachtet. Dieses Jahr bekam man 25 Euro Spielgeld, mit dem man Essen und Trinken an unzähligen Ständen kaufen konnte. Von Weißwein mit Eiszeitwasser, Bier und vielen anderen Getränken, wurde man mit Essen von A-Z verwöhnt, wie z.B. Austern, Käsespätzle, Quiche, Asia-Gerichten, Kuchen, afrikanischem Essen uvm. Mit Biergarten-/ Festival-Atmosphäre und durch weniger geladene Gäste, war es dieses Mal stressfrei und man musste auch am Eingang nicht in der Schlange stehen.

Quiche

Austern auf der BBB Opening Party

Frozen Joghurt

Bezahlt wird mit Spielgeld

Bühnenprogramm der Bread & Butter Opening Party

Künstler wie Cody Chestnut, Hiatus Kaiyote, Charity Children und The Pickers betraten die Bühne und die DJ’s Benji B und Dj Edzon heizten ein. Zugegeben ich kannte keinen von den Künstlern, aber sie sahen, entsprechend der Fashion Week, sehr fashionable aus. Ja so ist das, wenn man eher im Rock verwurzelt ist.

Bands auf der BBB Opening Party

Style auf der Bread & Butter Opening Party

Da nur geladene Gäste auf der Veranstaltung waren, blieben hier die Fashionistas aus und es waren vornehmlich Menschen aus der Modeindustrie da, was auch sehr entspannt war. Digitale Prints herrschten, genauso wie coole Sneakers.

Style auf der BBB Opening Party

Bread Butter Style

Style Schuhe BBB

Keiner wollte schon so früh nach Hause gehen und etwas Spielgeld hatte wohl noch jeder übrig. Dennoch war es ein sehr sympathisches Opening, uns hat es gefallen und wir sind gespannt auf die Messe, von der wir für euch berichten und einen Trendausblick erstellen werden.

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Veranstaltungen

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

Veröffentliche einen Kommentar