Von 6. Januar 2013 0 Kommentare

Bread & Butter Preview Januar 2013

Die Bread & Butter hat sich als Europas größte Urban Wear Modemesse einen Namen gemacht. Jedes Jahr überrascht die Bread & Butter nicht nur mit den unzähligen, dekorierten Ständen von den besten Marken, die Urban Streetwear zu bieten hat, sondern auch mit der Bread & Butter Opening Party, der G-Star Runway Show, (die immer sehr spektakulär ist) und vielen Extras und guter Organisation. Wenn man schon mehrmals die Bread & Butter besucht hat, kennt man die meisten Marken, die halbjährlich dort vertreten sind. Wenn ihr bestimmte Marken sucht, schaut mal in die „Brand Bible“, die es auch online gibt. Dieses Jahr vom 15.-17. Januar 2013 heißt die Parole „BIG TIME – for the bold & brave brands“ – was kontzepttechnisch so viel heißt wie Neuordnung und sorgfältigere Auswahl der wirklich wichtigen (kleinen und großen Modelabels), laut Bread & Butter Gründer Karl-Heinz Müller.

Bread & Butter 2013RELOADED TO BE BIG

Einige Event-Highlights auf und um die BBB:

– B&B Opening Party @ B&B Headquarters, Münzstraße 13 in Mitte ab 19.00 Uhr – by invitation only
– DI 15.01. + MI 16.01. B&B Meeting Point: BIG EDEN,  am DI und MI jeweils ab 22.00 Uhr geöffnet.
– G-STAR, The Art of Raw Runway Show um 19.00 Uhr (Outside Location tba) – by invitation only
– CONVERSE, Live-Bands am DI 15.01. auf dem Stand in der Urban Base von 17.30 – 18.15 Uhr + am MI. 16.01. von 18.00 bis 19.00 Uhr

Bread & Butter DenimBread & Butter Opening Party 2013

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Veranstaltungen

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

Veröffentliche einen Kommentar