Von 3. März 2014 0 Kommentare

Dit is ne‘ Fashion Kolumne: Karneval

Alaaf! Helau! In den Karnevalshochburgen im Rheinland ist seit letzter Woche der Teufel los und ich kann nach 3 Jahren in Köln mit Fug und Recht sagen: Lustig sind sie ja, die Jecken! Als zugezogene war ich zunächst einmal erstaunt, wie viel Mühe und Arbeit einige Karnevalisten alle Jahre wieder in ihr Kostüm stecken – nix mit Marienkäfer-Einheitsbrei! Da wird das ganze Jahr gebastelt und sich abgestimmt. Bei Karnevalskostümen ist nämlich der Gruppenzwang ganz groß im Kommen – Familie Feuerstein erregt mehr Aufsehen als Barney Geröllheimer und auch mit Zebra, Elefant und Giraffe hat man schon halbe Zoos aufmarschieren sehen!

Kollage Karneval

Zudem setzen sich in jedem Jahr gewisse Trends bei den Verkleidungen durch – woher die genau kommen, ist mir jedoch nicht ganz klar. Gibt es ein geheimes Karnevalstrendbarometer, das mir bis jetzt vorenthalten wurde? Gut, eine gewisse Teilschuld können wir sicherlich auf das Angebot schieben – wenn es an jeder Ecke Engelsflügel, Harry Potter Narben und Captain Jack Sparrow Perücken gibt, hält man das am Ende bestimmt für eine ziemlich sichere Nummer.

Aber in diesem Jahr sind zudem z.B. Fantasiekostüme ein echter Renner, Einhörnern, eine Mischung aus Pirat und Zauberer und dann sind da noch jegliche Art von Kostümen für die ganz Kleinen. Die werden von Kopf bis Fuß in ein Pinguinoutfit gesteckt und watscheln fröhlich neben Mama Einhorn und Papa Pirat her – Irgendwie ja auch ganz niedlich. Falls also jemand etwas von einer geheimen Karnevalstrendversammlung hört, bitte gebt mir Bescheid, ich würde mal vorbei kommen!

Neben den Trends gibt es übrigens natürlich wie in jedem Jahr auch Klassiker wie Krankenschwester, Prinzessin oder jegliche Arten von sexy Kätzchen bei den Frauen, das männliche Pendant bilden Kapitän, Seemann und Pilot – bei beiden Geschlechtern übrigens auch ziemliche Knutschgaranten. Gar nicht zum Bützen kommt man laut einer Studie dagegen übrigens im Clownskostüm. Aber gut, irgendwas ist ja immer.

In diesem Sinne: Viel Freude noch beim Feiern, ihr Jecken und einen fantastischen Start in die neue Woche für alle anderen!

 

 

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Kiekste wa!

Über den Autor:

Die Moderedakteurin und Kolumnistin schreibt bereits seit einigen Jahren für verschiedenste Online- und Printpublikationen. Ob George Clooney in New York oder Marc Jacobs in Berlin, Interviews und kleine Anekdoten liegen ihr besonders am Herzen und aus dem Grund wird sie euch zukünftig in ihrer Kolumne mit einem Augenzwinkern vom Leben zwischen aufregenden Fashionevents und gemütlichen Samstagen im Café berichten.

Veröffentliche einen Kommentar