Von 24. Februar 2014 1 Kommentar

Dit is ’ne Fashion Kolumne: Kleider machen Leute

Foto Kleider machen Leute

 

 

 

Dieses Wochenende hat doch schon einmal so richtig Lust auf Frühling gemacht – auf Eis essen gehen, in der Sonne Cappuccino trinken und das erste Mal nackte Beine. Ein guter Grund also, um sich einmal ausführlicher mit dem Thema Kleider zu beschäftigen! Ich persönlich trage eigentlich das ganze Jahr über Kleider und Röcke, freue mich aber immer, wenn zur warmen Jahreszeit alle anderen auch ihre leichten Sommerteile aus dem Schrank holen. Das macht die Strassen direkt farbenfroher, sommerlicher und man bekommt Lust nach einer anstrengenden Arbeitswoche an den Strand zu fahren und bei einer Beachparty mit einem Mojito in der Hand bis zum nächsten Morgen durchzutanzen! Aber wie sagt meine Oma immer so schön: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer – das erste Mal das leichte Hängerchen mit nackten Beinen anziehen, bringt einen aber auf jeden Fall sofort in Sommerlaune! Für mich also eindeutige das wichtigste Kleidungsstück, um den Frühling herbei zu beschwören!

Und auch wenn es im Moment noch nicht warm genug dafür ist, möchte ich meine kleine Ode an die Kleider noch weiterführen. Denn neben dem Sommer begleiten uns die Kleidchen ja auch im Alltag und retten uns so manches Mal die Haut, man denke nur an Omas 60. Geburtstag und Mamas Kommentar: Da ziehst du aber schon ein Kleid an, oder?! Nicht zu vergessen, kleine Schwarze als Sicherheitsnetz, das auch noch passt, wenn die Lieblingsjeans gerade kneift. Na und dann sind da natürlich noch die Kleider, an denen viel Herzblut und noch mehr Erinnerungen stecken: Das bunte Lieblingsstück, das man so stolz an seiner Einschulung getragen hat, das Hochzeitskleid, am wichtigsten Tag des Lebens und der Partydress, in dem man den Mann fürs Leben kennengelernt hat.

Ganz klar: Kleider machen Leute und wir uns darin auf jeden Fall eine gute Zeit – in diesem Sinne: Eine wundervolle Woche, wünsche ich euch!

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Die Moderedakteurin und Kolumnistin schreibt bereits seit einigen Jahren für verschiedenste Online- und Printpublikationen. Ob George Clooney in New York oder Marc Jacobs in Berlin, Interviews und kleine Anekdoten liegen ihr besonders am Herzen und aus dem Grund wird sie euch zukünftig in ihrer Kolumne mit einem Augenzwinkern vom Leben zwischen aufregenden Fashionevents und gemütlichen Samstagen im Café berichten.

1 Kommentar auf "Dit is ’ne Fashion Kolumne: Kleider machen Leute"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

  1. Romy sagt:

    Hach ja.. Kleider.. sollte ich viel öfter tragen. Irgendwie ist das so eine Sache – wie Gewohnheit. Vielleicht kommt der Ladytouch ja noch bei mir 😀

Veröffentliche einen Kommentar