Von 9. März 2015 0 Kommentare

Dit is ne‘ Fashion Kolumne: Willkommen im Frühling!

Willkommen im Frühling

Draußen regnet es in Strömen. Es ist noch immer ab 18:00 Zeit das Licht anzuschalten und statt wilder Cocktails schlürfen wir lieber Ingwertee gegen die Frühjahrsgrippe, die gerade um geht. Beim Spaziergang am Wochenende haben wir den Schal ins Gesicht gezogen, in der Hand einen heißen To-Go-Becher mit Latte Macciatto. Und dann, wie aus dem nichts, hören wir sie plötzlich: Die ersten Vögel, die aus dem Süden zurück gekehrt sind. Und da hinten ist doch nicht etwa gerade die Sonne hinter den Wolken hervorgekommen? Auf einmal sieht alles gar nicht mehr so grau aus. Die ersten Blätter hängen an den Bäumen, es gab schon den ein oder anderen Tag, an dem wir mit Sonnenbrille durch die City flanieren konnten und beim Joggen hat uns letztens dieser nette Typ hinterher gepfiffen. Frühlingsgefühle nennt man das.

Meine Oma sagte immer: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Und wie immer hat sie damit natürlich auch recht. Erwartet ja auch keiner, aber ein paar Sonnenstrahlen heben eben die Stimmung. Das Gute daran: Heute regen, morgen Sonne und wenn es ganz schlecht läuft übermorgen Schnee, nie sollte man sich mehr über das Wetter des Tages informieren als in den Monaten zwischen März und Mai.  In einer Umfrage landete der Frühling übrigens auf Platz 2 hinter dem Sommer, was die Lieblingsjahreszeiten angeht. Und das doch genau weil er ein wenig Diva ist, ein wenig launisch und manchmal verdriesslich auf der Wäsche schaut.

Ein gutes hat die Sache, bis auf den Faktor, dass wir noch 4 Monate bis zur Bikinifigur Zeit haben: Der Lagenlook nie  so angesagt wie angebracht, wie genau zu dieser Jahreszeit. Endlich können wir den langen Strick Cardigan zur lässigen Lederjacke kombinieren. Dazu ein entspannter Ankle Boot, unsere liebsten Jeans, der farbenfrohe Schal, die Sonnenbrille und der Coffee to go. Dieser Look schreit einfach nach Frühlingserwachsen und wem das zu unsicher ist: Einfach einen Notfall-Schirm in der Tasche haben. Der nächste Regenschauer kommt bestimmt!

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Kiekste wa!

Über den Autor:

Die Moderedakteurin und Kolumnistin schreibt bereits seit einigen Jahren für verschiedenste Online- und Printpublikationen. Ob George Clooney in New York oder Marc Jacobs in Berlin, Interviews und kleine Anekdoten liegen ihr besonders am Herzen und aus dem Grund wird sie euch zukünftig in ihrer Kolumne mit einem Augenzwinkern vom Leben zwischen aufregenden Fashionevents und gemütlichen Samstagen im Café berichten.

Veröffentliche einen Kommentar