Von 12. August 2015 0 Kommentare

DIY – 5 WAYS TO DRINK WATER

Wasser ist Erfrischung, Abkühlung und ganz nebenbei unser Lebenselixier. Grund genug, Wasser täglich zu zelebrieren. Statt mit Prosecco auch mal mit Wasser anstoßen? Alles eine Frage der Zubereitung. Ein paar sommerliche DIY-Ideen stelle ich euch jetzt vor.

#1 Mehr Aroma für Eiswürfel!
water2

Wenn ihr die Eiswürfel ins Gefrierfach stellt, dann gebt doch einfach mal eure Lieblingsaromen in die Eiswürfelbehälter mit dazu. Ich nehme z.B. gerne Basilikum, Heidelbeeren, Himbeeren aber auch eine gefrorene Zitrusfrucht sieht in einem Eiswürfel zum Dahinschmelzen aus. Außerdem ganz praktisch die Variante, oder? Denn wenn ihr mit Freunden auf dem Balkon eine Erfrischung zu euch nehmt, dann habt ihr anschließend auch noch was zum Schnabulieren. Nicht nur optisch ein Leckerbissen!

 #2 Aufwecken statt einwecken! water1

Ich liebe alle Arten von Schraub- und Einweckgläsern. Mittlerweile sammeln sie sich bei mir im Küchenregal in allen Größen und Formen an. Denn als Trinkglas sind sie einfach ein echter Hingucker. Kleiner Tipp: Hebt auch die Deckel auf und stanzt ein Loch in die Mitte. So könnt ihr daraus mit einem Strohhalm in aller Ruhe eure Drinks auch in Bewegung genießen. Balkonien, ich komme…

#3 Du bist mir ja ein Früchtchen!

water3

Was sind die Lieblingsfrüchte deiner Freunde? Das weißt du nicht? Höchste Zeit nachzufragen und sie beim nächsten Besuch zu überraschen. Vor Allem in gewölbten Gläsern sehen die Früchte zum Anbeißen aus. Gegessen wird aber erst, wenn der Durst gestillt ist.

#4 Schlürf dich fit!

water4

Warum nicht mal aus Schüsseln das Wasser schlürfen? Sieht exotisch aus und überrascht mit Sicherheit den einen oder anderen Besucher. Besonders schön sind Zimt- und Zuckerrände, die ihr, bevor ihr das Wasser einfüllt, selbst zaubern könnt. Einfach den Rand mit Honig oder einer Zitrone einreiben und anschließend in einen tiefen Teller, der mit Zimt und Zucker gefüllt ist, tunken. Auf den Schüsselboden eine Limette legen und fertig ist das Erfrischungsgetränk.

#5 Message on a bottle!

water5

Aus Flaschen zu trinken hat einen ganz anderen Charakter als aus Gläsern. Und zum perfekten Feierabend-Chillout muss es nicht immer Bier sein. Wenn ihr Besuch bekommt, freuen sich eure Gäste gerade im Sommer über eine Abkühlung, die nicht nach drei Schlucken leer ist. Steht dann noch eine persönliche Nachricht auf der Flasche (z.B. mit Tafel-Aufklebern oder Boardmarkern), fühlen sich eure Freunde garantiert geschmeichelt.  „Welches war nochmal mein Glas?“ ist einer der Sätze, die ihr dank eurer Flaschensammlung mit individueller Beschriftung bei der nächsten Party nicht mehr hören werdet. Also sammelt schon mal fleißig außergewöhnliche Fläschchen!

Genießt das kühle Nass, zelebriert es und seid ruhig mal kreativ, wenn es um die Zubereitung geht. Prost!

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mach's dir selbst

Über den Autor:

Die ausgebildete Modedesignerin Lisa „Litchi“ Völker hat es vom schönen Bodensee zunächst nach Stuttgart und anschließend nach Berlin verschlagen. Als Personal Shopperin, Stylistin sowie als Visual Merchandiserin hatte sie immer ein Auge für komplette Looks und liebt es Streetstyles aber auch ganz neue Trends auf der Straße zu entdecken. Ein absolutes Faible hat sie für ausgefallene Accessoires und Schuhe. Auf kreativen Märkten, Modemessen und Fashionevents blüht Litchi auf und hier kommt ihre zweite Leidenschaft, das Schreiben, ins Spiel. Über ihre Touren schreibt sie als Moderedakteurin ab sofort nicht nur auf ihrem Blog sondern auch für Dit is Fashion.

Veröffentliche einen Kommentar