Von 17. Juni 2015 0 Kommentare

DIY – Glamour-Festivalboots

Schuhe sind nach Festivals oft nicht mehr das, was sie mal waren! Deshalb macht es durchaus Sinn, alte Schuhe aufzupimpen, um sie in der Festival-Saison dann ordentlich runter zu rocken. Aus meinen Kisten, die ich für den nächsten Flohmarkt aussortiert habe, krame ich also meine alten Boots aus, für die ich all die Jahre keine Verwendung hatte. Mein Shirt, bei dem sich die Steinchen an den Schultern lösten und welches die letzten Jahre den Kleiderschrank nur von innen sah, ist ebenfalls nun Teil meines Plans. Ich entdecke außerdem ein paar kitschige Feder-Ohrringe in Pink, bei denen ich mir sicher bin: Tragen werde ich die nicht mehr! Ich kann euch nur den Tipp geben, eure aussortierten Sachen nochmal genau unter die Lupe zu nehmen. Macht’s wie ich und stylt mit altem Modeschmuck oder Shirts grandiose Glamour-Festival Boots, Sneaker oder Sandalen! Los geht’s!

diy_boots_1
Mit einem Draht befestige ich an einer kleinen Lasche meine Feder-Ohrringe! Diese Saison sind alle Arten von Fransen und Applikationen total angesagt. Ihr könnt also richtig dick auftragen!
diy_boots_2
Anschließend löse ich die restlichen Schmucksteine von meinem Shirt, das ich natürlich auch aufheben werde, da es nun zu meinen Lieblingsbasics gehört.
diy_boots_3
Die kleinen Steine klebe ich nun auf die äußeren Seiten der Boots sowie auf den Absatz. Wie das funkelt!
diy_boots_7
Und tadaaaa, fertig sind meine neuen DIY-Lieblingsboots! Glamour trifft auf Vintage, Boho Chic meets Hippiestyle oder einfach: Altes glänzt neu! Meine Glamour-Festivalboots sehen doch klasse aus, oder?
diy_boots_6
Und auch am Fuß können sich die wilden Dinger sehen lassen! Jetzt bin ich verliebt!
diy_boots_9
Okay, jedem von uns ist klar: Auf einem Festival halten die tatsächlich nicht lange! Aber Schuhe lassen sich schließlich öfter als einmal aufpimpen…Und ich freue mich schon auf’s nächste Mal!
diy_boots_4
Versucht doch mal euer Glück und vereint die Dinge, die ihr schon lange links liegen gelassen habt! Manchmal muss eine Sache nur in ein anderes Licht gerückt werden und braucht einen neuen Schliff…

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mach's dir selbst, Mode

Über den Autor:

Die ausgebildete Modedesignerin Lisa „Litchi“ Völker hat es vom schönen Bodensee zunächst nach Stuttgart und anschließend nach Berlin verschlagen. Als Personal Shopperin, Stylistin sowie als Visual Merchandiserin hatte sie immer ein Auge für komplette Looks und liebt es Streetstyles aber auch ganz neue Trends auf der Straße zu entdecken. Ein absolutes Faible hat sie für ausgefallene Accessoires und Schuhe. Auf kreativen Märkten, Modemessen und Fashionevents blüht Litchi auf und hier kommt ihre zweite Leidenschaft, das Schreiben, ins Spiel. Über ihre Touren schreibt sie als Moderedakteurin ab sofort nicht nur auf ihrem Blog sondern auch für Dit is Fashion.

Veröffentliche einen Kommentar