Von 6. Dezember 2012 0 Kommentare

eBay goes offline – in Berlin

Zwischen 06.12. – 16.12 präsentiert sich eBay zusammen mit Paypal auf 400 m2 in Berlin-Mitte.

Ja, tatsächlich offline und nicht im Internet. Warum? Der eBay Kaufraum ist ein Pop-Up-Store, welcher uns zeigen soll wie die beiden Unternehmen die Zukunft sehen. Nein, keine spacigen Anzüge werden präsentiert, sondern Technologien, die uns das Shoppen in Zukunft erleichtern sollen?! Dafür eingerichtet, ist eine Weihnachtsboutique, in der 150 Artikel gezeigt werden, die Weihnachtsgeschenke-Potenzial haben.   Allerdings kaufen wir diese nicht vor Ort, sondern scannen sie. Wie scannen? Ja, ihr packt das Smartphone aus, öffnet die QR-Code-App und scannt den Code (das sind diese schwarz-weißen Muster-Bildchen) des jeweiligen Artikels. Anschließend werdet ihr direkt auf die Produktseite weitergeleitet und könnt es mobil kaufen. Und nun? Nix mit mitnehmen, nix mit schwerer Tüte tragen. Das Produkt wird anschließend zu euch nach Hause geschickt. Zudem könnt ihr im Coffee Shop des Pop-Up-Stores via PayPal bezahlen, also wer nie Bargeld dabei hat, ist hier genau richtig. Im Wohnzimmer und der Fashion-Boutique des Stores werden noch weitere Zukunftsszenarien vorgestellt, wie das Shoppen und Bezahlen in Zukunft aussehen könnte. Bezahlen wir in Zukunft also nur noch via Smartphone? Wird Bargeld völlig überflüssig sein? Das sind Fragen, die uns wohl keiner beantworten kann… Außer die Zukunft selbst. Also abwarten und weiter shoppen gehen.

eBay Kaufraum Berlin ebay kaufraum berlin paypalKaufraum Ebay Paypal Berlin

 

Hard Facts:

eBay Pop-Up-Store

Oranienburger Straße 13

10178 Berlin

Zeitraum: 06.12.-16.12, zwischen Weihnachten und Silvester wird der Kaufraum zum Verkaufsraum, heißt ihr bekommt vor Ort Hilfe beim Verkaufen auf Ebay (Anmeldung, Produktbeschreibung, Fotos usw.)

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Kiekste wa!

Über den Autor:

Sie ist Gastbloggerin und studiert Mode-und Designmanagement. In Berlin lebt Anna seit 2009 und erkundet die Stadt seitdem jeden Tag aufs Neue. Wegen ihrem Studium und der Begeisterung dafür, befasst sie sich tagtäglich mit Mode und den neusten Trends. Für einen Blick hinter die Kulissen der Modewelt tut sie so einiges – vom Praktikum bei Hugo Boss bis hin zum regelmäßigen Models anziehen zur Berlin Fashion Week. Ansonsten spaßig, neugierig und gerne am denken.

Veröffentliche einen Kommentar