Von 22. April 2015 0 Kommentare

SHOPPING-EVENT – DER DESIGNER SALE

Dass bei dem Wort „Sale“ die Gemüter in Wallung kommen, ist inzwischen klar. Was aber passiert, wenn man ein einfaches „Designer“ davor setzt, ist wirklich unglaublich! Vom 17.-19. April fand der Designer Sale in der STATION-Berlin statt und als ich am ersten Tag die Hallen betrete, bin ich hauptsächlich damit beschäftigt, mir einen Weg durch die vielen Schnäppchenjäger zu bahnen. Eins wird mir sofort klar: Das Wort „Designer“ ist der kleine, aber feine Unterschied, denn das hier ist kein Ramsch-Sale, das ist wirklich Luxus-Sale. Auf die Plätze fertig los!

designersale__3

designersale__4

Zwischen Labels wie z.B. Kaviar Gauche, Carin Wester, Wood Wood , Libertine-Libertine, Acne, aber auch Nike, New Balance oder Jeffrey Campbell weiß keiner so genau, wo er denn nun zuerst anfangen soll. Egal, denn die meisten Besucher zischen erstmal, natürlich gratis, ein Bier aus den Kühlschränken, verschaffen sich einen Überblick und schmieden wahrscheinlich einen Schlacht-Plan. Fast jeder Schlachtplan scheint dabei ein paar neue Sneakers zu beinhalten. Für den Stand mit den meisten Sneakers ist dies ein freudiges, aber auch anstrengendes Spektakel, denn immer wieder müssen die Schuhe neu aufgeräumt und der Stand auch mal ganz kurz abgesperrt werden! Geradezu in Trance befinden sich manche Schnäppchenjäger wenn sie ihr „Opfer“ erspäht haben. Da gibt es dann auch kein Entkommen.

designersale__2

designersale_1

Etwas gemütlicher geht es im Innenhof oder in der kleinen Imbissecke zu. Hier kann man die Füße baumeln lassen, den Gaumen verwöhnen und die Shopping-Arme entspannen. Das Publikum hier ist übrigens genauso wie die Mode: Klassisch, sportlich und trendy, ganz klein bis ganz groß und in nicht in eine oder überhaupt in irgendwelche Schubladen zu stecken. Selbst das Verhältnis Mann und Frau scheint mir hier perfekt ausgeglichen. Achja, und auch für die Kleinsten gibt es wirklich zuckersüße Mode. Schade, dass ich nicht ganz viele kleine Nichten und Neffen habe. Die würden jetzt ganz schön fresh aussehen…

designersale__rucksack
designersale_

Dass Shopping nicht gleich Shopping ist, sondern auch Kampfsport mit einer großen Portion Strategie und Selbstbeherrschung, kann auf dem Berliner Designer Sale jeder lernen. Also trainiert schon mal für die nächste Runde, denn der Designer Sale findet zweimal im Jahr statt!

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode, Veranstaltungen

Über den Autor:

Die ausgebildete Modedesignerin Lisa „Litchi“ Völker hat es vom schönen Bodensee zunächst nach Stuttgart und anschließend nach Berlin verschlagen. Als Personal Shopperin, Stylistin sowie als Visual Merchandiserin hatte sie immer ein Auge für komplette Looks und liebt es Streetstyles aber auch ganz neue Trends auf der Straße zu entdecken. Ein absolutes Faible hat sie für ausgefallene Accessoires und Schuhe. Auf kreativen Märkten, Modemessen und Fashionevents blüht Litchi auf und hier kommt ihre zweite Leidenschaft, das Schreiben, ins Spiel. Über ihre Touren schreibt sie als Moderedakteurin ab sofort nicht nur auf ihrem Blog sondern auch für Dit is Fashion.

Veröffentliche einen Kommentar