Von 10. Juli 2015 0 Kommentare

Fashion Week Highlights: Ivanman & Vektor

Nach einem erfolgreichen Auftakt am Dienstag dreht sich das Mode-Karussell munter weiter. Bevor wir aber zum zweiten Tag kommen noch kurz ein Finish vom ersten. Zwei weitere hoffnungsvolle Nachwuchstalente wollen wir Euch nicht vorenthalten. Auf der Stage präsentierte IVANMAN seine neue Kollektion. Berliner Designer verbindet einen Schuss Sportivität mit dem kosmopolitischen Flair der Dandys.

Foto by Nico Ernst

Foto by Nico Ernst

IVANMAN_FS2016_Credit_Nico_Ernst_hr11

Nach einigen Installationen in den vorangegangenen Saisons entschied sich der Designer erstmalig für die Präsentation in Form einer Runway Show am ersten Tag der Fashion Week und hüllte seine Models in fließende, den Körper umspielende Stoffe wie Baumwolle und Sommerstrick sowie anschmiegsames, an Velourleder erinnerndes Alcantara. Der graue Vliesstoff aus High-Tech-Microfaser bewegt sich wie flüssiger Zement als Fundament jedes Gebäudes durch die gesamte Kollektion. Flamboyante Farben wie Gelb, Rot, Türkis und Violett werden gewohnt spielerisch zu- und übereinandergelegt. Verkürzte Proportionen bei schlank geschnittenen Hosen sowie neue Schichttechniken und Kragenformen sorgen für den genau richtigen Schuss Lässigkeit. Weiche Sommerblousons, ärmellose Jacketts und leichte Mäntel komplettieren die Kollektion. Eine gelungene, farbenfrohe Kollektion, die gute Laune macht.

IMG_0462

Danach lud Vektor zu Show ins Zelt. VEKTOR ist das 2013 gegründete womenswear & menswear Label der Designer Kristina Puljan und Martin Eichler. Ansässig in Berlin, steht Vektor für urbane Styles, die sich aus sportlichem Understatement, klassischer Eleganz und einem spannendem Material-Mix zusammensetzen. Ausgereifte Passformen und Looks schaffen somit eine eingenwillige und zu gleich ruhige Erscheinung, die über Saisons hinweg bestehen kann. Schlichte, klare Schnitte und eine unaufgeregte Geradlinigkeit. Auch die Farben zeigten sich zurückhaltend und sommerlich leicht in Weiß-, Creme- und Nude- Tönen.
 Vektor zeichnet ganz klar der Mut zum Materialmix aus. Grobmaschige Mesh, der durch sein großflächiges Gitterdesign fließende, transparente Stoffe zum Vorschein brachte und so einen spannenden Layering-Look kreierte. In dem lässigen, urbanen Style sehen wir uns im Sommer 2016 gerne durch die Straßen der Hauptstadt flanieren.

IMG_0464Den Abend ließen wir dann gemeinsam bei der I-D Magazin Party ausklingen. Um dann am nächsten morgen die Premium zu besuchen.

 

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode, Veranstaltungen

Über den Autor:

Sie lebt seit mehr als einer Dekade in Berlin und liebt die Hauptstadt für ihren Facettenreichtum. Die Welt der Mode, Kunst und Musik haben es ihr angetan. Ihr besonderes Interesse gilt spannenden Newcomern und unentdeckten Trends. Sie hat seit 2007 keine Fashion Week in Berlin verpasst und das soll für Dit is Fashion auch so bleiben.

Veröffentliche einen Kommentar