Von 12. April 2012 2 Kommentare

FIER_on_FILM: Open Call für Modekurzfilme!

FIER MANAGEMENT präsentiert FIER_ON_FILM auf dem ersten Berlin Mode Film Festival (Berlin Fashion Film Festival)

Die Berliner Event-Management-Agentur für die Modeindustrie schließt sich mit Modekuratoren zusammen und präsentiert eine feine Selektion an Mode-Kurzfilmen im Rahmen der Berlin Fashion Week SS13.

Die erste Ausgabe der FIER_on_FILM, Berlin’s Mode Film Festival, wird auf der kommenden Berlin Fashion Week präsentiert. Das Festival wird von einigen Mode Ikonen und Größen der internationalen kreativen Szene kuratiert und bringt die herausragensten Kurzfilm-Regisseure und Modetalente aus einer Generation zusammen.

FIER_on_FILM präsentiert Mode auf eine innovative Art und Weise, bei der Film und Mode verschmelzen. Die ausgewählten Kurzfilme werden zusammen mit Live-Präsentationen von Kleidungsstücken gezeigt, um die Darbietung zu einem visuell abgestimmten Erlebnis zu machen und die Einführung von interaktiven Modefilmen zu begünstigen. Danach wird die Vorstellung mit Drinks und Musik abgerundet und das Publikum bekommt die Chance, die Regisseure, Designer und die kreativen Köpfe dahinter kennenzulernen.

Filmbeispiel Valquire Veljkovic:

Die internationalen Kuratoren kommen z.B. von der Vogue.it, Esmod Berlin und Sugarhigh. Bei der Kollaboration von FIER Management und Furore gibt es einen Open Call, d.h. auch ihr könnt eure Modefilme einschicken!! Nur die besten Filme werden bei FIER_on_FILM gezeigt. Alle Filme müssen ein paar Richtlinien folgen, damit die Qualität, was Story, Kinematografie, Musik, Skript und Mode anbelangt, sicher gestellt wird.

Filmbeispiel Matt Lambert (wird nicht gezeigt):

Die Kurzfilme werden von einer internationalen Jury aufgrund verschiedener Kriterien ausgesucht. In der Jury sitzen u.a. Diane Pernet, Gründerin des A Shaded View on Fashion Film festival und Till Diestel, der bereits mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde, als CD und Innovation Director der Serviceplan Gruppe.

Nach dem Event und nach der Fashion Week werden die Kurzfilme überall in Berlin, aber auch auf ausgewählten Webseiten zu sehen sein, um die Regisseure und Designer weiterhin zu unterstützen und um den Stein ins Rollen zu bringen.

Also, schickt eure Filme an:

Niccolò Montanari

Tel. +49 (0)176 30324692
Email: nico@fieronfilm.com
www.fieronfilm.com

Filmbeispiel Lastsuper (wird nicht gezeigt):

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Kiekste wa!

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

2 Kommentare auf "FIER_on_FILM: Open Call für Modekurzfilme!"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

Veröffentliche einen Kommentar