Von 17. Juli 2013 0 Kommentare

Flohmarkt-Tour: Flohmarkt Straße des 17. Juni

Der Trödel- und Antikmarkt 17. Juni liegt wie der Name schon sagt, an der Strasse des 17. Junis in Berlin-Tiergarten und ist der älteste Flohmarkt Berlins.

Flohmarkt 17 Juni

Gleich vorweg: von allen Flohmärkten ist dieser mein Lieblingsflohmarkt!! Und ich war bewusst zum ersten Mal gestern dort und habe mir alles angesehen. Warum es mein Lieblingsflohmarkt ist? Er ist eine exquisite Mischung aus allen Flohmärkten, aber komplett ohne Hipster-Faktor wie in z.B. beim Flohmarkt am Boxhagener Platz und der Flohmarkt am Mauerpark. Was hinzukommt -im Gegensatz zu all den anderen Flohmärkten auf denen ich war- der Trödel von vielen West-Berlinern und der ist interessant!! So schert man sich nicht, dass neben antiken Möbeln, besonderen Schmuck um die Jahrhundertwende, auch Pelze und Burberry-Mäntel en masse (um die 100-120 Euro pro Mantel) verkauft werden.

Burberry Mantel auf dem Flohmarkt 17 Juni

Burberry Original

Einzelne Charlottenburger Damen bieten ihr Sortiment als Privatverkauf an und ich weiß, dass einige dieser Damen eine wahre Designersammlung bei sich zuhause haben, welche jedes Vintage-Herz höher schlagen lässt.

Hüte auf dem Flohmarkt Straße des 17 Juni

Geschirr und Porzellan

Brillen aus den 80igern

Ich bin schon am ersten Stand kleben geblieben und habe mir einige Schmuckstücke zugelegt, ob Modeschmuck oder echtes Silber. Ich habe für 3 Ringe, ein Armband und 2 Ketten gerade mal 25 Euro bezahlt.

Schmuck auf dem Flohmarkt des 17 Juni

Silberschmuck auf dem Flohmarkt Straße des 17 Juni

Wenn man sein Zuhause sehr stilvoll einrichten möchte, ist man hier richtig: Es gibt viele Kerzenleuchter, Musikinstrumente, alten Türklinken und Metallfiguren, aber auch selbstgehäkelte Decke und Plauener Spitze.

Türklinken auf dem Flohmarkt Straße des 17 Juni

Kitsch und Altes auf dem Flohmarkt Straße des 17 Juni

Werkzeug auf dem Flohmarkt Straße des 17 Juni

Alte Bügel und Geigen

Alte Truhen

Interessante Deko für Zuhause

Plauener Spitze auf dem Flohmarkt Straße des 17 Juni

Daneben gibt es aber auch Stände, die sowohl fernöstliche, als auch orientalische Deko-Träume wahr werden lassen.

Buddha und Fernöstliches

Orientalisches auf dem Flohmarkt 17 Juni

Aber der Flohmarkt 17. Juni bietet auch vielen Sammlern eine Plattform: u.a. Schallplatten, Modellautos und Eisenbahnen und vor allem Hüüüüüteeeee!!

Hüte Flohmarkt 17 Juni

Hüte auf dem Flohmarkt

Den Flohmarkt 17. Juni empfand ich als sehr entspannt und sehr interessant, für denen man sich mehrere Stunden Zeit nehmen sollte, denn es gibt viel zu entdecken. Fazit: Unbedingt weiter zu empfehlen!

Style Flohmarkt 17 Juni

Adresse: Straße des 17. Juni, 10623 Berlin

Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags von 10 bis 17 Uhr

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Kiekste wa!

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

Veröffentliche einen Kommentar