Von 21. März 2014 0 Kommentare

Flohmarkttipp: Flohschanze in Hamburg

Moin, moin! Wir haben euch im letzten Jahr schon jede Menge wunderschöner Flohmärkte in Berlin vorgestellt, in dieser Woche nehmen wir euch mit auf meinen ganz persönlichen Lieblingsflohmarkt in Hamburg: Die fabelhafte Flohschanze! Der Markt befindet sich direkt in der Hamburger Sternschanze, bester Startpunkt: U-Bahnhof Feldstraße. Einfach einen Kaffee auf die Hand beim Portugiesischen Cafe an der Ecke kaufen und rein ins Getümmel!

Kollage Flohmarkt Hamburg

Zwischen dem alten Schlachthaus mit der Galerie der Schlumper (eine Ausstellung von schwer begabten Künstlern mit unterschiedlichen Behinderungen), dem Karoviertel und dem Knust findet jede Woche Samstags der beliebteste Flohmarkt der Hanseaten statt. Hier darf jeder verkaufen, der Lust hat und so bildet sich eine klasse Mischung aus Neulingen, die einmalig ihren Kleiderschrank ausgemistet haben, echten Hamburger Unikaten, die jede Woche ihre Relikte, Antiquitäten, Möbel und Lampen anbieten und natürlich den Schmuckverkäufern, die aus jedem Mädchen eine kleine Elster auf der Suche nach dem größten Schatz machen. Ein kleiner Tipp an alle Elstern: Auf dem Platz ist fast überall Kopfsteinpflaster, zieht euch also Schuhe ohne Absatz an!

Der frühe Vogel fängt den Wurm, gilt hier übrigens auf jeden Fall, wer wirklich nach etwas bestimmten sucht, sollte früh da sein. Wer einfach bummeln, staunen, anfassen und sich auch über einen kleinen Schatz freuen möchte, der kann entspannt ausschlafen und sich vorher in einem der niedlichen Schanzencafés ein ausgiebiges Frühstück gönnen und sich dann auf die Jagd machen!

Neben den vielen optischen Eindrücken gibt es auch was auf die Ohren, jede Woche interpretiert ein Gitarrenspieler bekannte Popsongs auf seine eigene Art, genau hinhören und Song erkennen lohnt sich aber auf jeden Fall. Für alle, die Lust auf ein Mitbringsel haben, steht am Rand des Marktes übrigens ein Photoautomat, in dem man ganz wunderbare Erinnerungsschüsse machen und sich immer an den fabelhaften Tag auf der Flohschanze erinnern kann. In diesem Sinne: Happy Shopping!

 

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Kiekste wa!, Mode

Über den Autor:

Die Moderedakteurin und Kolumnistin schreibt bereits seit einigen Jahren für verschiedenste Online- und Printpublikationen. Ob George Clooney in New York oder Marc Jacobs in Berlin, Interviews und kleine Anekdoten liegen ihr besonders am Herzen und aus dem Grund wird sie euch zukünftig in ihrer Kolumne mit einem Augenzwinkern vom Leben zwischen aufregenden Fashionevents und gemütlichen Samstagen im Café berichten.

Veröffentliche einen Kommentar