Von 21. Februar 2013 0 Kommentare

Hard Rock Couture

Wollt ihr die getragenen Kostüme echter Rockstars mal aus der Nähe begutachten?

„Hard Rock Couture – Music inspired Fashion“ – so lautet der Titel der Ausstellung im Hard Rock Café am Kurfürstendamm 224 in Berlin, die morgen eröffnet wird und bis 01. März andauern soll. Wir waren vorab geladen und haben uns mal umgeschauen!

Hard Rock Couture

Die Ausstellung mit insgesamt 20 Bühnenoutfits befindet sich im oberen Geschoss des Hard Rock Cafés. Präsentiert werden Kostüme von den ganz ganz Großen, wie z.B. Freddie Mercury, Jimi Hendrix, AC/DC, Madonna, Mötley CrüeLady Gaga etc. Die Kostüme der Stars werden um den ganzen Globus geschickt, wobei Berlin die erste Station ist.

Der Rock’n Roll der 50er Jahre hat nicht nur die Musikwelt revolutioniert – er hat auch die Mode nachhaltig geprägt. Die Rock- und Pop-Stars unserer Zeit beeinflussen Trends und Mode auf den Straßen und Laufstegen dieser Welt.

Aus 77.000 Ausstellungsstücken haben wir in fast zweijähriger Arbeit die besten und beeindruckendsten Stücke aus der Musik-Geschichte zusammengestellt und schicken diese nun auf Europatournee so Jeff Nolan, Hard Rock Historiker und Ausstellungskurator.

Wie begann die Memorabilia-Sammlung?

Hard Rock International ist weltweit der bekannteste und umfassendste Kurator für Musik-Memorabilia. Die Entstehungsgeschichte der Hard Rock International Memorabilia-Kollektion ist quasi selbst ein kleines Stück Musikgeschichte. Die Sammlung startete, als Eric Clapton – damals ein Stammgast im Original-Hard Rock Café in London – dort nachfragte, ob man seine Gitarre über seinen Lieblingsplatz an der Bar hängen könne, um diesen als seinen zu „markieren“. So geschah es – und nur eine Woche später traf ein Paket von The Who’s Pete Townshend  ein, darin eine Gitarre folgende Notiz: „Meine ist genauso gut wie seine. Herzlichst, Pete.“

Zu einen der legendärsten Bühnenoutfits der Geschichte gehört das Bustier (Kegel-BH mit Korsett), welches Jean-Paul Gaultier eigens für Madonna’s „Blond Ambition Tour“ designt hat.

Madonna Jean Paul Gaultier

Interessant fand ich auch, welche Kostüme extra für die Bühne genäht wurden und sehr alt sind… wie z.B. das Outfit für Ace Frehley von Kiss.. (mit Brandfleck auf dem rechten Bein von der Tour „Alive!“!

Kiss Kostüm

Kiss Kostüm

oder robuste Kleidung, die für die Bühne genutzt wurde, z.B. Lederjacken von Michael Jackson (DIE!! Jacke aus Beat it!) und John Lennon.

Michael Jackson

Lederjacke von Michael Jackson

Michael Jackson jacket

Sehr gut in Schuss waren auch der weiße Anzug, den Elvis Presley um 1970 auf den Bühen Las Vegas trug, die Elvisbrille und die Gefängnisjacke, die aus dem Film „Jailhouse Rock“ stammt.

Elvis Brille

Elvis‘ Brille

Jailhouse Rock Elvis

Jailhouse Rock Elvis

Freddie Mercury trug dieses gestreifte Ganzkörperkondom 1978 während der Queen’s Jazz-Tournee.

Freddie Mercury

Freddie Mercury

Weitaus weiter, aber nicht weniger exzentrisch – der lila Samtanzug von Jimi Hendrix. Schließlich hat er den „Electric Gypsy Look“ erfunden. Er kaufte ihn 1966 und trug ihn oft – bekanntlich auch 1967 bei der BBC Playhouse Session, die später als posthumes Album mit dem Titel Radio One veröffentlicht wurde.

Jimi Hendrix Suit

Jimi Hendrix Anzug

Die Textseiten sind ein Originalentwurf von Midnight Lightning – aus Jimi’s eigener Hand. 1970 wurde das Lied beim Isle of Wight Festival live aufgeführt.

Jimi Hendrix Notes

Jimi Hendrix „Midnight Lightning“

Mit seinem Schuljungen-Outfit, seiner überdrehten Bühnenpräsenz und seinen hammermäßigen Gitarrenriffs ist Angus Young von AC/DC seit über 30 Jahren der regierende „Rotzlöffel“ des Rocks. Diesen Samtanzug und diese Ballonmütze trug er viele Male.

Angus Young ACDC

Angus Young, AC/DC

Wem gehört dieser Anzug? The Who’s Bassisten John Wistle, den er auf dem legendären Albumcover „Who’s Next“ trug..

The Who

Ahja, der King of Bad Taste darf nicht fehlen! Elton John wird immer eine der schillerndsten Figuren des Rock’n Roll bleiben. Dieses unglaubliche Kostüm ist ein großartiges Beispiel seiner schrillen Ästhetik, welches er auf seiner Welttournee im Jahr 1984 trug.

Elton John Costume

Elton John

Aber auch moderne Kostüme von Popstars unserer Zeit werden ausgestellt, wie z.B. die Lederjacke mit Federn von The Killers‘ Frontmann Brandon Flowers..

The Killers Brandon Flowers Costume

Brandon Flowers , The Killers

Ein wenig SEHR geschmacklos ist das Pailettenkleid von Katy Perry, welches sie 2009 während der Hello Katy – Tournee trug.

Katy Perry Kleid

Katy Perry Kleid

Modern und lässt viel Haut blicken – Der Einteiler von Black Eyed PeasFergie.

Fergie Black Eyed Peas Costume

Fergie, Black Eyed Peas

Bei Shakira funkelt es um die Wette, hier nur ein Detailausschnitt von dem extrem kleinen Body.

Shakira Costume Detail

Shakira

Und zum Schluss kommt ein Outfit der jetzigen Queen of Pop – Lady Gaga.

Lady Gaga

Lady Gaga

Lady Gaga Costume Detail

 

 

 

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Veranstaltungen

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

Veröffentliche einen Kommentar