Von 14. August 2012 0 Kommentare

Ich will neue Nikes

Ich komme raus aus’m Haus, schreie „YEAH!“ An meinen Füßen, da sind neue Nike Air! Alle wollen wissen, Digga, wo hast du die her?

Air Max und Dunks, in meinem Schrank, denn ich bring meine Kohle lieber nicht zur Bank. Ich krieg nie genug, Digga, ich will immer mehr! Alle wollen wissen, Digga, wo hast du die her?

Jan Delay feat. D-Flame „Air Max“ Lyrics

 

Nike Air Max – an diesen Tretern scheiden sich die Geister. Die Einen könnten sich höchstens damit abfinden, wenn ihr Mann welche trägt. Die Anderen könnten ein eigenes Sneaker Museum befüllen. Ich persönlich finde, ohne Sneakers geht nichts. Alles was man ohne machen kann, geht auch mit. Das ist meine Devise.

Doch plötzlich schwappt der Hype auf diejenigen über, die sonst eher schwerer zu begeistern waren. Wie kommt’s??? Letztes Jahr ist jeder mit Hummel Sneakern rumgelaufen. Man hat sie in allen Farben und Formen gesehen – vor allem in der Berliner U8 waren sie in verschiedensten Variationen vertreten (für alle, denen die U8 nichts sagt: das ist die Strecke, die einmal durch alle hippen Viertel Berlins fährt. Von Wedding, durch Mitte und Kreuzberg, nach Neukölln –  quasi die Hipster-Strecke Berlins. Ganz klar, da können Sneakers nicht fehlen!)

Dann haben die eher in Blau- und Grautönen gehaltenen Sneakers von New Balance ihr Revival gefeiert, welche vor allem von den Mädels gehörigen Zuspruch erhalten haben. Seit ein paar Monaten haben die bunten Nikes die anderen Marken wieder abgelöst. Klar, die zweite Gruppe der vorhin beschriebenen wird jetzt laut auflachen, denn die tragen sie ja schon immer. Aber erstere wird sich gerade angesprochen fühlen. „Ja, warum trage ich auf einmal Sneakers und warum tun es alle anderen auch?“ Vielleicht liegt es an den vielen bunten Farben, die diesen Sommer so angesagt sind – vor allem die Pasteltöne? Vielleicht liegt es an den Sneaker Wedges, die auf einmal in aller Munde waren, dann in allen Shops und jetzt nach und nach an den Füßen erscheinen? Vielleicht liegt es daran, dass keine Schuhe bequemer sind, als Sneakers? Vielleicht weil sie gerade trendig sind und jetzt keiner mehr fragt, warum man statt den Stiefeletten oder Pumps Sneakers trägt? Vielleicht sind es aber auch einfach nur die coolsten Schuhe der Welt!?

Ich hab dem Teufel meine Seele verkauft und gegen ein Paar neue Nikes eingetauscht. Ja,ja, ja find ich auch,
denn diese Schuhe haben den Haken einfach raus! Meine Nikes stellen deine in den Schatten…

Marteria „Neue Nikes“ Lyrics

Es wundert also nicht, dass Hip Hop Ikonen, wie RUN DMC mit „My Adidas“, den Sneakern von Adidas ein eigenes Lied widmen, dass Marteria und Jan Delay in ihren Songs Nikes die Hauptrolle spielen lassen. Doch anscheinend brauchte es mehr als ein paar coole Typen, die als Botschafter von Adidas, Nike & Co die Meute begeistern. Wer weiß, woran es liegt. Es bleibt ein Phänomen. Sneakers sind gerade der absolute Trend und deswegen habe ich ein paar meiner Lieblingsschuhe mit coolen Ouftits zusammen gestellt, um mit euch ein paar Inspirationen zu teilen.

 

//HOW TO WEAR SNEAKERS//

How to wear Sneakers mit Boyfriend Jeans

Pullover COS, Schuhe Nike Air Max, Tasche L Credi, Kette COS, Jeans Replay

How to wear Sneakers mit Rock

Leggins Falke, Tasche Tom Tailor, Rock H&M, Schuhe Nike Free 3.0, Pullover COS, Armreif H&M

How to wear Sneakers mit Kleid

Kleid Vila, Sneakers Hummel Stadil High, Gürtel Alba Moda, Kette Promod, Hut Seeberger

How to wear Sneakers mit Chino

Hose & Shirt COS, Tuch Mein Herzblut, Kette H&M, Sneakers New Balance

 

How to wear Sneakers mit Jeans

Jeans True Religion, Sneakers Kennel & Schmenger, Bluse 3 Suisse Collection, Clutch Esprit, Tuch friis & company

 

Oh Mann, jetzt hab ich mich schon wieder so intensiv damit beschäftigt, dass mein Kopf wieder kurz davor ist auszuschalten, ich automatisch die Kreditkarte zücke und ein weiteres Paar Air Max in mein Schuhregal einzieht!  🙁 Aber dann kann ich auch wieder sagen:

Is mir egal, ich hab neue Nikes

Marteria „Neue Nikes“ Lyrics

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

In einem Anfall kreativen Wahnsinns kam sie auf den Namen Dit is Fashion und so auch zum Bloggen. Immer auf der Suche nach Modetrends, außergewöhnlichen Marken, Produkten und Themen unterstützt sie das Team von Dit is Fashion mit neuen Ideen und hält dafür auch gerne mal ihr Gesicht in die Kamera, um verrückte Ideen, wie Violent Lips, für euch zu testen. Ein Blick in ihren (Schuh)schrank verrät, dass sie eher sportlich unterwegs ist, auch wenn das nicht bedeutet, dass sie sonderlich sportlich ist. Hauptsache bequem eben!

Veröffentliche einen Kommentar