Von 21. Oktober 2013

Iki M. – Vive la Biohème in München

Als Münchner Kindl bin ich natürlich immer mal wieder zu Besuch in der alten Heimat. Ein Laden, an dem ich einfach nicht vorbeigehen kann, wenn ich in der Isarmetropole bin, feiert jetzt Jubiläum: Iki M. wird fünf! Wie die Zeit vergeht…

iki M.

2008 haben die beiden weitgereisten Stylistinnen Cristina Morcego aus Barcelona, ihres Zeichens ehemalige Moderedakteurin, und Betty Ilknur Mete aus Rize,  auch Modedesignerin, ihre Vision von einer besseren (Fashion)–Welt verwirklicht und Iki M., einen „Modeladen für Leute mit Meinung“ eröffnet.

Nach dem Motto „Vive la Biohème“ bieten Sie dort coole und bezaubernde Outfits und Accessoires von umweltfreundlichen Unternehmen aus dem Fair Trade–Sektor an. Es steckt ganz klar eine Botschaft dahinter: es geht um neue Werte und Nachhaltigkeit, um Lifestyle und Entschleunigung. Davon zeugt schon die wunderschöne, alte Registrierkasse auf der Ladentheke, die sofort beim Betreten des hellen, dezent „arty“ eingerichteten und sehr hübschen Stores ins Auge fällt.

iki M. in München

iki M. in München

„Modebewusstsein und soziales Gewissen auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen“, das lag den beiden Frauen am Herzen. Herausgekommen ist: stylishe Ökomode einmal wirklich ganz ohne Klangschalen- und Räucherstäbchen – Appeal. Keine khaki-grauen Leinen-Sack-Kleider und Ethno-Mützen – Iki M. ist absolut am Puls der Zeit und bietet mit Labels wie z.B. Lana, Slowmo, Cantgonaked oder Stewartbrown echte Designer-Fashion.

Ein bisschen Boho, ein bisschen Urban Style, ein bisschen French Look – ein stilvoller, besonderer Mix aus den angesagten Trends. „Wir wählen unsere Produkte so aus, dass moderne Ideen, ideller Wert und tolles Design miteinander verschmelzen und somit Gesamtkunstwerke mit green appeal entstehen“, beschreiben Cristina und Betty ihre Idee von Iki M.

Zu diesem Gesamtkunstwerk gehört auch eine große Auswahl an feinen Accessoires. Schmuck, Gürtel und vor Allem herrliche, handgewebte Tücher aus Seide lassen das Fashionista – Herz hüpfen. Das Besondere an dem charmanten Laden ist ein extra Floor für ausgewählte Second Hand – Mode. Damit vervolllkommnen „The Ikis“, wie sich die beiden Gründerinnen auf ihrer Website nennen, das Konzept von Nachhaltigkeit und Wertschätzung und gehen gegen den Trend des billigen Wegwerf-Konsums an.

Iki M. - Riesen Auswahl an Vintage-Stücken

Iki M. – Tolle Auswahl an Vintage-Stücken und aktueller Mode

Die Vintage-Stücke sind gut erhaltene und gepflegte Kleinode – überwiegend aus den 80er Jahren bis heute. Vom edlen, folkloristischen Yves Saint Laurent – Blazer, coolen 90er Jahre Kleidchen bis hin zu wunderbaren Vintage-Taschen und Schuhen ist der Hinterraum gefüllt mit Schätzen, die sich bestens mit den aktuellen Trends kombinieren lassen.  Auch ganz aktuelle Mode-Fundstücke sind dabei.

Auf der Website von Iki M. http://iki-m.de/  gibt es sogar einen Online Shop – allerdings nur mit einer eingeschränkten Auswahl. Also unbedingt mal im Laden vorbeischauen, wenn Ihr in der München seid!

In diesem Sinne: Vive la biohème!

 

Iki M.

FRAUNHOFERSTRASSE 8
D-80469 MÜNCHEN TEL.: +49 (89) 88908159
INFO@IKI-M.DE

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo-Fr 11.00 – 19.00
Sa 10.30 – 17.30

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Sie lebt seit mehr als einer Dekade in Berlin und liebt die Hauptstadt für ihren Facettenreichtum. Die Welt der Mode, Kunst und Musik haben es ihr angetan. Ihr besonderes Interesse gilt spannenden Newcomern und unentdeckten Trends. Sie hat seit 2007 keine Fashion Week in Berlin verpasst und das soll für Dit is Fashion auch so bleiben.

Die Kommentare sind geschlossen.