Von 19. April 2015 0 Kommentare

INTERIOR INTERVIEW MIT FRÄULEIN ORDNUNG

Wir haben Ordnungsspezialistin und Bloggerin Denise von Fräulein Ordnung zum Interview getroffen und sie hat uns verraten, wie sie ihre Wohnung mit wenig Geld Frühlingsfit macht.

Verrate uns doch mal, welches ist deine liebste Jahreszeit, wenn es um die Dekoration deines Zuhauses geht?

Ich bin ein Fan von jeder Jahreszeit. Egal ob Sommer, Herbst, Winter oder Frühling – ich finde, dass jede Jahreszeit seinen ganz besonderen Charme hat. Was mir ganz besonders gefällt, ist die Tatsache, dass jede Jahreszeit auch eine Veränderung im Haus mit sich bringt.  Standen beispielsweise nach Silvester die ersten Tulpen auf unserem Küchentisch, zieht jetzt der erste Lavendel bei uns ein. Lavendel sieht nämlich nicht nur im Garten gut aus (und erinnert an warme Sommertage in Frankreich).  Auch im kleinen Topf kann er Freude ins Haus bringen und ist für mich ein klares Zeichen: der Sommer steht vor der Tür!

 

Wie ich holst du dir für wenig Geld ein wenig Frühling ins Haus?

Ich wechsle die Kissenhüllen auf unserem Sofa und suche die freundlichen und frischen Farben heraus. Ich verstaue meine Elch-Tassen ganz unten im Schrank und hole dafür die hübschen Frühlingstassen in Pastellfarben heraus. Die Lichterkette am Küchenfenster wurde bereits zur Zeitumstellung gegen die luftige Gardine getauscht und auch ein paar neue Servietten auf den Tisch versetzen mich in Frühlingslaune. Dadurch, dass ich bestimmte Dekoelemente nur phasenweise benutzte, sehe ich mich nicht so schnell an ihnen satt und durch diese kleinen Tauschaktionen fühlt es sich immer ein bisschen wie neu an.   20150317 023

Thema Frühlingsputz: Hast du da ein paar Tipps für uns?

Ein klassischer Frühjahrsputz findet bei uns nicht statt, allerdings werden alle Fenster gründlich geputzt. Meiner Meinung nach das wichtigste, was man im Frühjahr machen sollte, denn nur durch frisch geputzte Fenster kann die Frühjahrsonne meine Nase kitzeln. Aufwändiger ist es hingegen immer, den Garten Frühlingsfrisch zu bekommen. Dieser wurde den ganzen Winter vernachlässigt und braucht wesentlich mehr Zuwendung als nur ein paar schöne Kissen oder Blumen. Aber wie gut, dass der Garten in den Aufgabenbereich meines Mannes fällt … Wenn ihr mehr über Denise erfahren wollt, ein wenig Hilfe beim Sortieren eurer Schränke oder ein wenig Inspiration braucht, schaut doch einfach mal auf ihrer Seite oder ihrem Instagram Account vorbei. Donnerstag ist da immer Ordnungs Tag mit praktischen Tipps und fabelhaften Ideen zum Ausmisten und Neuordnen. Danke Denise für das Interview & Tipps und euch viel Spass beim Stöbern!

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Die Moderedakteurin und Kolumnistin schreibt bereits seit einigen Jahren für verschiedenste Online- und Printpublikationen. Ob George Clooney in New York oder Marc Jacobs in Berlin, Interviews und kleine Anekdoten liegen ihr besonders am Herzen und aus dem Grund wird sie euch zukünftig in ihrer Kolumne mit einem Augenzwinkern vom Leben zwischen aufregenden Fashionevents und gemütlichen Samstagen im Café berichten.

Veröffentliche einen Kommentar