Von 21. März 2013 2 Kommentare

Jeansoutfit Stylingtipps

Jeans soweit das Auge reicht! Denim bleibt in – ob Jeansjacke, Jeanshemd oder ne lockere Jeansbluse kombiniert zur Jeansshorts. Wir haben auf Dit Is Fashion bereits über Jeanstrends wie Colour Denim oder Skinny Jeans berichtet. Bei Mavi Jeans ist Batik diesen Sommer wieder in und bei G-Star Raw ist der Full Denim Look (Jeans zu Jeans) schon fast ein Fetisch. In diesem Artikel möchten wir euch aber zeigen, wie ihr bestimmte Jeanskleidung miteinander kombinieren könnt. Gwen Stefani kombiniert ihre lässige Boyfriend Jeans zum schwarz-weißen ärmellosen Hemd und Ankleboots. Zu diesem Outfit passt ein knalliger, roter Lippenstift à la Gwen.

boyfriend jeans outfit gwen stefani
Ein klassiches Jeanshemd kann im Full-Jeans-Look zur Röhre getrage werden, mit einem leichten Top darunter, oder z.B. zu einem langem Rock aus dünnem Material. Natürlich frisches Make-Up mit Pin-Up Lidstrich, rosigen Wangen und rosa bzw. pinkem Lippenstift macht den perfekten Denim Look komplett.
Jeanshemd classic
Jeanshemd classic via polyvore.com

Jeanshemd Styling
Jeanshemden gibt es in den unterschiedlichen Ausführungen, ob kurz und bauchfrei, oversized, ärmellos, lässig offen oder brav geschlossen – die Stylingvarianten und Kombinationsmöglichkeiten sind vielseitig. Besonders gut passen die Jeanshemden zur Shorts, Röhre und zum taillenhohen Minirock.
Jeanshemd Styling
Jeanshemd Styling via polyvore.com
Jeansoutfits
Jeans all over. Ein komplettes Jeansoutfit kann sehr sexy aussehen, dazu muss das Top und das Unterteil nicht unbedingt aus dem gleichen Denim sein, trotzdem sollte es von der Tonigkeit zueinander passen. Populär geworden sind auch Jeans Bustiers, die z.B. Rihanna auch im Video „We found love“ zum Jeans-Skater-Rock trug. Hemdkleider aus Jeans kann man gut mit Ankleboots und Ledergürtel kombinieren und hat ein lässiges, aber schickes und stilsicheres Outfit.
Jeansoutfits
Jeansoutfits via polyvore.com
Get the look – Rihanna
Das Rihanna ein Jeans-Fan ist, ist kein Geheimnis. Erst kürzlich hat sie ihre Kollektion für River Island vorgestellt. Die Kollektion zeigt neben vielen schwarz-weiß gestreiften Shorts und Anzügen auch einige taillenhohe, kurze Jeansshorts, ein kurzes Jeanstop und eine Jeanshose mit Doppelt-Jeans-Optik (siehe Bild unten rechts). Die Kollektion könnt ihr euch hier anschauen. Insgesamt wirkt die Kollektion sehr 90iger – Grunge is back! Die hohen Jeansshorts werden mit Ankleboots und mit bauchfreiem Top kombiniert. Darüber lässt sich gut ein lässiges Jeanshemd oder kariertes Hemd tragen, oder auch locker um die Hüfte gebunden. Dazu passen dann offene Haare oder ein locker gebundener Dutt, dunkler oder rosa Lippenstift. Privat trägt die Sängerin auch ganz gern mal einen Jeans-Overall. Probiert den All Over Jeans Look mal aus und umso einfacher die Basics dazu. Schmuck aus Gold, Messing oder Leder passt hervorragend und komplettiert den Jeans-Look.
Rihanna Denim Outfit
Rihanna Denim Outfit via polyvore.com

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

2 Kommentare auf "Jeansoutfit Stylingtipps"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

Eingehende Links

  1. Trend Denim - Design up your life! | 30. April 2013
  1. Emilie sagt:

    Ich hatte als Kind mal eine Jeansjacke, die ich gehasst habe und trotzdem anziehen musste. Seitdem habe ich um Jeanshemden und Jeansjacken immer einen großen Bogen gemacht. Dieses Jahr bin ich zum ersten mal am überlegen, ob ich mir mal eine zulegen sollte. Ich finde auch den All Over Jeans Look ziemlich cool, wenn man der Typ dazu ist. Mit einem Tuch im Haar und einem leicht rosanen Lippenstift könnte das echt ganz gut aussehen.. Vielleicht probiere ich das diesen Frühling / Sommer mal aus 🙂

Antworte auf Emilie