Von 24. August 2015 1 Kommentar

KANGALFISCHE – EINE AUßERGEWÖHNLICHE PEDIKÜRE

Wenn ich irgendwo kitzlig bin, dann an den Füßen. Umso größer war die Herausforderung für dieses Beauty-Experiment, denn ich ließ kleine Fischchen an meinen Fußsohlen knabbern. Die sogenannten Kangalfische haben ihren Ursprung im Südosten der Türkei, wo sie sich in nährstoffarmen Thermalbädern von kleinen Hautpartikel der Menschen ernährten. Dass sie ganz nebenbei die Füße von Hornhaut befreien ist ein so genialer Nebeneffekt, dass sie mittlerweile auch in Deutschland gezüchtet werden. Weichere Füße und, so zumindest in meinem Fall, gute Laune waren quasi vorprogrammiert.

kangal_1kangal2Ein wirklich bezaubernder Beauty Salon, der die Fisch-Pediküre in seinem Sortiment hat, ist der von Josephine Bonaparte. Ein Schönheitssalon, der nicht nur mit viel Liebe eingerichtet ist, sondern auch von Josephine persönlich mit viel Herzblut geführt wird. Die Kangalfische, welche ca. 5-10 cm groß sind, werden mitten im Store als Highlight in zwei großen Becken gehalten und jede Lady (aber gerne auch ein Herr) kann es sich in einem bequemen Sitz darüber gemütlich machen. Ein Gläschen Prosecco dazu und rein ins Vergnügen! Als ich meine Füße das erste Mal eintauchte, musste ich mir einen Schrei verkneifen, denn es kitzelte im ersten Moment wirklich höllisch. Nach ein paar Minuten fühlte es sich für mich aber eher wie ein gutes altes Fußsprudelbad an, das ich früher zu Hause hatte. Währenddessen kann ich in aller Seelenruhe ein Pläuschchen halten, Drinks genießen und mich an den vielen Leckereien, die Jospehine für ihre Naschkatzen immer parat hat, bedienen. Nach ca. 45 Minuten beendete ich das Fußbad und spürte sofort wie weich meine Fußsohlen waren und auch die Haut um die Nägel herum fühlte sich glatter an.

fische3sekt

Josephine Bonaparte schafft sofort eine Atmosphäre, in der sich Frau so richtig gehen lassen kann und nimmt sich für jeden Termin soviel Zeit wie nötig ist. Die Liebe zum Detail zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Räumlichkeiten aber auch durch ihre Beauty-Schwerpunkte. Mit ihrer Expertise bietet Jospehine z.B. auch Wimpernverlängerung und Make-Ups für alle Gelegenheiten an. Und Gelegenheiten gibt es viele….Vom Alltagslook bis hin zum Braut-Make-Up, jede Kundin wird hier nicht nur von außen gestylt. Denn Ausstrahlung fängt bekanntlich von Innen an und ein gutes Gefühl für sich selbst sowie Gelassenheit können sich in diesem Ambiente wunderbar entfalten.

beautysalonjosephine1

Wenn ihr jetzt auch Lust auf eine prickelnde Pediküre oder eine andere Beauty Anwendung bekommen habt, dann macht doch direkt bei Josephine Bonaparte einen Termin aus:

Josephine Bonaparte
Müggelseedamm 133
12587 Berlin
Tel: 030 49085180

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Kiekste wa!

Über den Autor:

Die ausgebildete Modedesignerin Lisa „Litchi“ Völker hat es vom schönen Bodensee zunächst nach Stuttgart und anschließend nach Berlin verschlagen. Als Personal Shopperin, Stylistin sowie als Visual Merchandiserin hatte sie immer ein Auge für komplette Looks und liebt es Streetstyles aber auch ganz neue Trends auf der Straße zu entdecken. Ein absolutes Faible hat sie für ausgefallene Accessoires und Schuhe. Auf kreativen Märkten, Modemessen und Fashionevents blüht Litchi auf und hier kommt ihre zweite Leidenschaft, das Schreiben, ins Spiel. Über ihre Touren schreibt sie als Moderedakteurin ab sofort nicht nur auf ihrem Blog sondern auch für Dit is Fashion.

1 Kommentar auf "KANGALFISCHE – EINE AUßERGEWÖHNLICHE PEDIKÜRE"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

  1. Sabrina sagt:

    Hi Lisa, also das Studio sieht es klasse aus, so richtig zum wohlfühlen, allerdings bräuchte ich wohl ein Glas Sekt um meine Füße im Wasser mit Kangalfische baden zu können! *lach! Aber ich schaue auf jedem Fall die nächste Zeit mal rein bei Dir ;-))

Veröffentliche einen Kommentar