Von 19. August 2014 0 Kommentare

Komono Uhren: The Royal Series

Das belgische Lifestyle-Label Komono hatte ich bis vor Kurzem nur als Sonnenbrillen-Marke auf dem Schirm, doch bietet das Unternehmen klassisch schöne Uhren an, die in jeder Hinsicht ein Eye Catcher sind. Weil wir unsere Augen nicht davon lassen können, stellen wir sie euch heute vor:

Ab September diesen Jahres gibt es noch mehr Schmuckstücke in Form von Uhren, die das 2009 gegründete Label Komono an den Mann bzw. an die Frau bringt. Als Highlight dieser Neuankömmlinge stechen vor allem die Modelle der Royale Series heraus. Dabei steht das Credo der Marke – Coolness meets Zeitgeist – immer im Vordergrund: Das Armband ist bei diesen Uhren aus feinstem Metallgewebe, wodurch Stücke, wie Moneypenny und Winston, im Nu zu einem königlichen Accessoire verwandelt werden.

Komono Winston Royale

Komono Winston Royale Gold-Green

 

Wenn man einen eleganten Look unterstreichen möchte, sollte man sich für das Armband in einem sanften Silber- oder Roségoldton entscheiden.Das Modell mit dem königlich-goldenen Armband und dem smaragdgrünen Ziffernblatt sowie die Variante in der (Nicht-) Farbe Schwarz, wirken als cooles Understatement.

Eins der größten Abendteuer des Reisens ist, dass es die Grenzen verwischt. Komono hatte schon immer einen Durst, die Linien zwischen dem Klassischen und dem Neuen, zwischen Design und Mode, männlich und weiblich, Minimalismus und Farbe, zwischen Accessoires und Lifestyle zu verwischen.

 

Komono Royale Winston

Komono Winston Regal

 

Komono Winston Royale

Komono Winston Royale

Komono Moneypenny

Für ihre Frühjahr/Sommer Kollektion 2014 ist das Label weiter auf diese Reise gegangen und durchquerte die Wege, die noch nicht vollends aus Trampelpfaden bestanden, um neue Stoffe, Formen und Materialien zu erkunden, und um sich inspirieren zu lassen. So überzeugt auch das Modell Moneypenny durch klares Design und klassische Farben.

 „Wir entdecken permanent neue und inspirierende Geschichten, selbst in den kleinsten Details von dem, was uns umgibt. Die wilde Schönheit in den Augen eines Wolfes, eine demütige Stärke eines Fetzens Leder, die Weichheit eines Teddys oder die unermessliche Tiefe eines klar-blauen Ozeans: Se ist überall einzigartig und die Dinge sind alle Teil derselben Reise.“ 

Komono Moneypenny Royale

Komono Moneypenny Royale

Komono Moneypenny

We are Komono, are you?

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Lisa hat Modejournalismus/Medienkommunikation an der AMD Hamburg studiert und hat als Boulevard-Journalistin in Hamburg ihr Hobby zum Beruf gemacht: In der Glitzer-Welt der Promis kennt sich die Online-Redakteurin bestens aus und sie liebt es, über die neusten Klatsch&Tratsch-Themen zu berichten. Ausflüge zur In Touch, Life&Style, OK! Magazin oder der Sendung Prominent! kann sie auf ihrem Medien-Reisekonto verbuchen. Außerdem arbeitet sie für Online-Formate wie Infamous Magazine, Luxodo oder ist Kollumnistin bei Pregolifestyle. Bei Dit is Fashion geht ihr Trip durch die Welt der digitalen Medien weiter und als Wahl-Hanseatin wird sie über den neusten Schnack der City berichten.

Veröffentliche einen Kommentar