Von 14. August 2015 0 Kommentare

KURZTRIPS – ICH PACKE MEINEN KOFFER…

…und nehme das perfekte Sommer-Outfit mit.

Über das Wochenende einfach mal spontan verreisen und für Wetter, Stadt oder Region eins a ausgestattet sein? Null Problemo, denn ein paar Inspirationen helfen meist, wenn die Reisevorbereitung für Kurztrips losgeht.

 

Der Beach-Look

Sollte eure spontane Reise z.B. nach Barcelona, auf die Insel Korsika oder Elba gehen, darf ein Strand-Outfit natürlich nicht fehlen. Angesagter und durchaus praktischer Strohhut, schlichter Kimono, sexy Bikini, stylishe Strandtasche sowie hippe Adiletten und der Look ist erste Sahne. Jetzt noch ein Eis on top und der Kurzurlaub kann beginnen. Yummy!

look1

 

Der City-Look

Wenn ihr lieber durch Mailand oder andere bezaubernde Städte schlendern wollt, dann seid ihr im Sommer mit luftigem Rock, leichter Bluse sowie bequemen Zehentrennern bestens ausgestattet. Großer Schlapphut und dekadenter Schmuck dürfen nicht fehlen und runden den Hippie-Chic-Look ab. Mit einer lässigen Tasche, die groß genug für eure Shoppingbeute und die nötige Erfrischung unterwegs ist, kann’s los gehen. Auf ins Getümmel!

look2

 

Der Nordisch-by-Nature-Look 

Euch ist eher nach Wattwanderungen und nordischer Brise? Dann müsst ihr trotzdem nicht auf einen coolen Look verzichten. Die Seemannsbraut, die sich was traut, sozusagen. Goldkettchen, regenfester Bucket Hat, qietschgelbe Gummistiefel zur lässigen Latzhose im Vintage-Look und Bikinioberteil im Marine-Look. Wenn ihr da mal nicht den Wattwürmern die Show stehlt!

look3

 

Der Wellness-Look

Ob im Spa-Bereich des Hotels, am Pool oder einfach am Naturteich von Freunden, Wellnessurlaub muss nicht am Ende der Welt sein, sondern kann auch vor der eigenen Haustür, am nächsten See oder im nächsten Wellness-Schwimmbad stattfinden. Vergesst nicht einen kuschligen Bademantel einzupacken. Absoluter Favorit ist und bleibt hier die klassische Version im „Wellness-Weiß“ und, besonders praktisch, mit Kapuze. Bequeme, puristische aber durchaus sehr stylishe Sandalen mit unifarbenen Bikini dazu und der Wellness-Look strahlt mit eurem entspannten Lächeln um die Wette. Achja, beim Sonnenbad bitte die cleane aber extravagante Sonnenbrille nicht vergessen! Und jetzt tief einatmen…

look4

Der Weltenbummler-Look

Oder seid ihr eben echte Backpacker? Selbst für einen Kurztrip gibt es kein Ziel, das zu weit ist und die Abenteuerlust lässt sich nicht nur in eurem Blick, sondern auch anhand eurer Looks erkennen? Ganz klar, dass ihr nicht eure Koffer, sondern eure Rucksäcke packt. Und mindestens genauso klar, dass ihr an keinem einfachen Pool stundenlang flanieren werdet, sondern eher in der Wildnis, auf Hausdächern oder eben dort, wo noch keiner vor euch war. Na dann, auf in eure bequemen Sneakers, zieht die Shorts an, mit denen ihr schon sämtliche Länder bereist habt und vergesst nicht eure Mitbringsel in Form von Schmuck und Accessoires bei euch zu tragen!

look5

 

In diesem Sinne, wohin es auch gehen mag, eine wunderbare Reise! Und denkt daran: Nicht die Anzahl der Tage entscheidet über den Grad der Entspannung, sondern die Bereitschaft den Kopf und auch mal das Handy auszuschalten.

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Die ausgebildete Modedesignerin Lisa „Litchi“ Völker hat es vom schönen Bodensee zunächst nach Stuttgart und anschließend nach Berlin verschlagen. Als Personal Shopperin, Stylistin sowie als Visual Merchandiserin hatte sie immer ein Auge für komplette Looks und liebt es Streetstyles aber auch ganz neue Trends auf der Straße zu entdecken. Ein absolutes Faible hat sie für ausgefallene Accessoires und Schuhe. Auf kreativen Märkten, Modemessen und Fashionevents blüht Litchi auf und hier kommt ihre zweite Leidenschaft, das Schreiben, ins Spiel. Über ihre Touren schreibt sie als Moderedakteurin ab sofort nicht nur auf ihrem Blog sondern auch für Dit is Fashion.

Veröffentliche einen Kommentar