Von 17. Dezember 2013 0 Kommentare

Love is in the Air – Ringe zum Verlieben

Weihnachten ist ja bekanntermaßen die Zeit der offenen Herzen und was läge da näher als ein wenig Herzenswärme und Liebe zu verschenken? In diesem Jahr ist der Ring, ob klassisch unten am Finger oder weiter oben an der Spitze getragen, ganz still und doch stetig zum Trendaccessoire des Jahres avanciert. Ein guter Grund also, um euch so kurz vor der schönsten Zeit des Jahres ein paar Labels vorzustellen, die richtig tolle Ringe und auch anderen Schmuck entwerfen.

Ele Misko

Ele Misko ist in Australien aufgewachsen, lebte einige Zeit in Paris und designt jetzt in Berlin für ihr gleichnamiges Label Ele Misko ganz besondere Schmuckstücke. Dabei ist für sie das Reisen eine wichtige Inspirationsquelle, die man in jedem ihrer Entwürfe erkennen kann. Sie experimentiert in ihren Kollektionen mit verschiedenen Materialien, von Silber und Gold bis Aluminium und Titan, die immer mit feinen Opalen kombiniert werden. Australische Naturverbundenheit trifft Pariser Chic, gepaart mit Berliner Coolness ergibt eine ziemlich gute Kombination!

Das Design ist bestimmt durch geometrische Formen, klare Linien und industrielle Elemente. Die erste Schmuck Kollektion von Ele Misko vermittelt die faszinierende Schönheit Australiens, indem sie den Opal als Symbol für Ursprünglichkeit einsetzt. Diese Steine werden durch ihre lebhaften Farben einzigartig, was durch die durch die Reflektion von Licht noch besonders hervorgehoben wird.

Mein Lieblingsstück der Kollektion ist der Rough Opal, ein goldener Ring mit Silberfassung für zwei australische Opale, die hier so wunderbar kombiniert wurden.

 

Rough Ring by Ele Misko

Rough Ring by Ele Misko, 290 €

Crystal and Sage

Falls euer Geldbeutel vor Weihnachten keine so großen Sprünge erlaubt, haben wir hier eine wunderbare Alternative für euch: Crystal and Sage kreiert wunderschöne Ketten aus Edelsteinen, die jedoch nicht in Gold- oder Silber eingefasst werden, sondern werden aus echt vergoldeten Anker- oder Panzerketten in Tombakqualität gefertigt werden, einer hochwertige Metalllegierung mit einem hohen Anteil an Kupfer und Zink. Und dem Schmucklabel liegen seine Stücke wirklich am Herzen, jedem Kunden geben sie folgenden Satz mit auf den Weg: Jeder Edelstein ist einzigartig. Behandle ihn mit Vorsicht und Liebe.

Mein Lieblingsstück hier ist Pink Beauty, ein vergoldeter Achatring mit pinken und rosafarbenen Kristallen, er stärkt die Ausdauer, Kreativität, das Selbstvertrauen und den Intellekt und das kann ja eigentlich nie schaden!

Pink Beauty by Crystal and Sage, 59,90 €

Pink Beauty by Crystal and Sage, 59 €

Art Youth Society

Die Art Youth Society ist ein Künstlerkollektiv aus New York, 2012 von Ays Yuva gegründet, ist es ihr gemeinsames Ziel, die Trends der Straße auf kreative und hochwertige Art aufzugreifen und so Schmuckstücke für jede Stimmung zu schaffen. Ihr Wunsch ist es, filigrane, zeitlosen und vor allem tragbaren Schmuck zu kreieren. Mit 14 Karat Roségold und handgefertigt auf jeden Fall ein ganz besonderer Ring und mein Herzstück der Kollektion, denn das wussten schon die Beatles – All you need is love!

Love Ring by Art Youth Society, 390 €

Love Ring by Art Youth Society, 390 €

 

 

 

 

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Die Moderedakteurin und Kolumnistin schreibt bereits seit einigen Jahren für verschiedenste Online- und Printpublikationen. Ob George Clooney in New York oder Marc Jacobs in Berlin, Interviews und kleine Anekdoten liegen ihr besonders am Herzen und aus dem Grund wird sie euch zukünftig in ihrer Kolumne mit einem Augenzwinkern vom Leben zwischen aufregenden Fashionevents und gemütlichen Samstagen im Café berichten.

Veröffentliche einen Kommentar