Von 9. Oktober 2013 0 Kommentare

Marcel Ostertag auf dem Weg zum Fashion Hero

Vor ein paar Wochen haben wir schon von dem Nachwuchsdesigner Timm Süssbrich und seinem Label Barre Noire berichtet, einem der Teilnehmer der neuen Pro Sieben Show „Fashion Hero„. Marcel Ostertag ist ebenfalls Nachwuchsdesigner, hat an dem renommierten Central St. Martins College studiert und bereits 2006 sein gleichnamiges Label gegründet und sich auf der Fashion Week in Berlin längst einen Namen gemacht. Er zählt also zu den alten Hasen im Nachwuchgeschäft der Modedesigner. Doch ist er dadurch weniger aufgeregt vor der Show? Was hat ihn dazu bewegt bei „Fashion Hero“ teilzunehmen?

Wir konnten Marcel Osterstag vor dem Start von „Fashion Hero“ für ein Interview gewinnen:

Marcel Ostertag

Marcel Ostertag

 DIF: Wieso bist du Designer geworden? – Was ist für dich das besondere an

deinem Beruf?

Marcel Ostertag: Meine Großmutter war Damenmaßschneiderin, ich bin also schon in früher Kindheit mit der Materie Mode in Verbindung gekommen. Ich habe schon sehr früh Illustrationen gemacht und mich für Mode interessiert. Das Besondere für mich ist der schnelle Wandel in der Modewelt. Ich liebe es mich jede Saison weiter zu entwickeln.

DIF: Wie beschreibst du deinen Stil ?

Marcel Ostertag: Ich liebe die Kombination aus Tragbarkeit und Extreme. Meine Kollektionen sind immer sehr modern, feminin und glamourös.

DIF: Warum nimmst du bei Fashion Hero teil – was versprichst du dir davon?

Marcel Ostertag: Ich finde das Konzept der Sendung super. Ich nehme teil, weil ich gerne Mode designen möchte die cool und erschwinglich ist.

DIF: vervollständige bitte folgenden Satz: Claudia Schiffer….

…ist eine sehr inspirierende  Persönlichkeit, die mich durch ihre Natürlichkeit total beeindruckt.

Marcel Ostertag bei Fashion Hero

Marcel Ostertag bei Fashion Hero

DIF: Was ist die größte Herausforderung bei der Show
und generell in deinem Beruf?

Marcel Ostertag: Das Zeitmanagement und der Druck sind immer die größte Herausforderung. Sowohl in der Sendung als auch in meiner Firma.

DIF: Wer oder was dient dir als Inspiration für deine Kollektionen?

Marcel Ostertag: Menschen, Reisen, Musik, Natur.

DIF: Hast du ein Designer-Vorbild? 

Marcel Ostertag: Ich finde viele Designer spannend, Vorbild jedoch keines.

Marcel Ostertag bei Fashion Hero // Foto: © ProSieben/ Richard Hübner

Marcel Ostertag bei Fashion Hero // Foto: © ProSieben/ Richard Hübner

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Sie lebt seit mehr als einer Dekade in Berlin und liebt die Hauptstadt für ihren Facettenreichtum. Die Welt der Mode, Kunst und Musik haben es ihr angetan. Ihr besonderes Interesse gilt spannenden Newcomern und unentdeckten Trends. Sie hat seit 2007 keine Fashion Week in Berlin verpasst und das soll für Dit is Fashion auch so bleiben.

Veröffentliche einen Kommentar