Von 10. April 2013 0 Kommentare

Miss Selfridge – Shoppingtipp

Miss Selfridge? Nein – ich spreche von keiner Dame des englischen Adels, sondern von einer angesagten Marke aus den UK. Interessanterweise gibt es diese auch schon recht lange, genauer gesagt eröffnete die erste Miss Selfridge-Boutique bereits 1966 auf der Duke Street in London. Das Unternehmen gehört mittlerweile zur Arcadia Group, wie bspw. auch Topshop und beliefert weltweit über 100 Länder. Onlineshops gibt´s für Deutschland, Frankreich, UK u.v.m.

Aber was mögen wir eigentlich an dieser Marke? Miss Selfridge ist zauberhaft mädchenhaft und bietet wirklich tolle Designs mit individuellem Charakter. Die einfallsreiche Gestaltung der Teile bietet Spaß und jede Menge Liebe zum Detail. Dementsprechend ist die Miss Selfridge-Kundin modebewusst und irgendwie verspielt bzw. feminin.

Miss Selfridge Styles verspielt

Styles via Miss Selfridge Germany

Die Designer lassen sich von Vintage-Kleidung inspirieren, welche Scouts und Einkäufer aus der ganzen Welt mitbringen. Daraus entstehen Kreationen mit aufwändigen Details – wie Schleifen, Rüschen und hübschen Verzierungen.

Miss Selfridge rückt Mode ganz und gar in den Vordergrund, weswegen diverse Fashionistas bereits große Fans der Marke sind. Sie schätzen den individuellen und mädchenhaft-selbstbewussten Stil, sowie die Tatsache, dass wir bei Miss Selfridge für jeden Anlass etwas finden und dass zu einem wirklich guten Preis. Sei es die wilde Partynacht, die elegante Gala, der Kaffeeklatsch mit den besten Freundinnen oder ein Outfit für die Arbeit – und dass im Preisspektrum von 5 – 115 €.

Besonderes Feature – die „Petite Größen“, welche für Mädels und Frauen mit einer Größe von unter 1,60 m gemacht sind.

Miss Selfridge Styles

Styles via Miss Selfridge Germany

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Sie ist Gastbloggerin und studiert Mode-und Designmanagement. In Berlin lebt Anna seit 2009 und erkundet die Stadt seitdem jeden Tag aufs Neue. Wegen ihrem Studium und der Begeisterung dafür, befasst sie sich tagtäglich mit Mode und den neusten Trends. Für einen Blick hinter die Kulissen der Modewelt tut sie so einiges – vom Praktikum bei Hugo Boss bis hin zum regelmäßigen Models anziehen zur Berlin Fashion Week. Ansonsten spaßig, neugierig und gerne am denken.

Veröffentliche einen Kommentar