Von 20. März 2013 1 Kommentar

Must-Have: Lederjacke

Eine Lederjacke ist unverzichtbar geworden. Eine gute und preiswerte zu finden, ist dagegen um einiges schwerer. Natürlich gibt es auch preiswerte Varianten oder Fake Leather. Weiterhin sehr beliebt sind die zeitlosen, eher avantgardistischen Lederjacken mit seitlichem Reißverschluss oder gar keinem. Im Trend bleiben ebenso die rockigen Jacken mit Biker-Elementen z.B. im Schulterbereich und vor allem Nieten und sogar Lederjacken in Neon (!). Für den Sommer gibt es leichte, kurze und einfache Lederjacken wie z.B. von Don’t Shoot The Messengers.

Maxime Ballesteros for Don't Shoot The Messengers

© Maxime Ballesteros for Don’t Shoot The Messengers

Kombinationsmöglichkeiten

Ich finde immer eine Lederjacke sollte entweder mit etwas weichem und zartem kombiniert werden oder hart (z.B. als Voll-Leder-Outfit oder schwarz in schwarz). Aber eine Lederjacke mit einem leichten Sommerkleid und Boots gibt einen schönen Sommerlook und Materialkontrast.

soft leather
soft leather via polyvore.com

Ein komplettes Lederoutfit ist eine Ansage, aber verdammt chic. Auch hier wirken Materialkontraste, wenn man z.B. mit einer transparenten Strumpfhose oder einem Chiffonkleid etwas Haut blitzen lässt. Dieses Outfit ist ultra sexy und defintiv zum Ausgehen geeignet.

Full Leather Outfit
Full Leather Outfit via polyvore.com

Trends

Wir kennen die Klassiker unter den Lederjacken: kurze Punk-Lederjacken, Bikerjacken, Lederblousons (nein, schon lange nicht mehr in) und Vintage-Lederjacken wie z.B. Fliegerjacken.

Heute werden Lederjacken immer schnittiger und moderner, meist avantgardistischer und minimalistischer. Es gibt bereits viele Lederjacken die mit anderen Materialien kombiniert werden, z.B. Wolle oder Seide. Eine Lederjacke im Used Look ist gar nicht mehr so in, vielmehr zählt das reine unbearbeitete Material, eventuell mit Cut-Outs als Verzierung. Längere, asymmetrische Lederjacken sind nicht nur avantgardistisch, sondern lässig und vor allem modisch und elegant.

Avantgarde

Avantgarde Leather Jackets
Avantgarde Leather Jackets via polyvore.com

Nieten, Rock Chic

leather jacket rock chic
leather jacket rock chic via polyvore.com

Neon

Jap, sie sind exzentrisch und laut, die Lederjacken in Neon und Knallfarben. Man müsste schon tief in die Tasche greifen, um eine Lederjacke in kirschrot oder limonengrün zu bekommen und viele würden sie eher selten tragen. Aber da es ja nicht immer echtes Leder sein muss, kann man gerade bei Neon sich an den unechten Lederjacken bedienen. Kombiniert mit einer Röhre oder einem Kleid in schwarz oder weiß, würde es sehr sexy aussehen…und sehr auffällig 😉 Ein Kompriss wäre noch eine Metallic-Lederjacke. Sehr auffällig, passt aber zu mehr Sachen aus dem Kleiderschrank.

 

neon leather jackets
neon leather jackets via polyvore.com

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

1 Kommentar auf "Must-Have: Lederjacke"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

  1. skindjakker sagt:

    I love this kind of jacket!

    xx
    Théa

Veröffentliche einen Kommentar