Von 5. Oktober 2011 0 Kommentare

Nachtschwärmer Betty

Betty Badda-BooBetty, was trägst du heute Nacht?

Ich trage ein Bettie Page Clothing-Kleid direkt aus Las Vegas. Es gibt allerdings auch Shops in Deutschland, die diese vertreiben.

Meine Heels sind von Miss L-Fire  – die sind super. Für jedes Kleid dekoriere ich diese neu, damit es zu einem Outfit wird. Meist habe ich auch etwas passendes noch im Haar. Wichtig zu diesem Outfit ist auch die Strumpfhose mit Naht. Meine Handtasche ist schon uralt, eine Art Erbstück einer Großtante.

Beschreib deinen Style kurz!

Ich liebe den Style der 30er-50er Jahre. Dieser ist feminin und kann auch sehr sexy sein. Wichtig für mich ist dann natürlich auch die passende Frisur und das passende Make-up (roter Lippenstift, schwarzer Eyliner).

Verate uns doch bitte deine Lieblingsprodukte und Shoppingtipps!Nachtschwärmer Betty

Falls ich mal keine Zeit oder keinen Einfall für eine Frisur habe, gehe ich zu HairColada  und lass mir die Haare mache. Auch diese Frisur ist von den super lieben Mädels aus Berlin Kreuzberg.

Ich bestelle viele meiner Kleider übers Internet. Bei suicideglam.com gibt es sogar sämtliche Maße dazu, das hilft bei figurbetonten Kleidern sehr. Außerdem haben sie auch eine meiner Lieblingsmarken: StopStaring .

Im Moment bin ich aber auch dabei Berliner Schmuck- und Kleiderdesigner zu entdecken, die sich auf den Vintage-Style beziehen.

Betty's SchuheBetty Tasche

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Nachtschwärmer

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

Veröffentliche einen Kommentar