Von 17. November 2015 0 Kommentare

Nightmarket x Glashaus – Mit Style durch die Nacht

Dunkel und heiß war es an diesem Abend. Der Nightmarket richtete die Scheinwerfer wieder mal auf Trödel, 2nd Hand und frische Designer, die einiges zu bieten hatten. Im Glashaus durfte bis 1 Uhr nachts geshoppt werden. Und das  mit wundervollem Blick auf die Spree, einer entspannten Shopping-Meute und anspornendem Sound vom Live-DJ.

Zwischen abgefahrenen grellen Vintagejacken, Fake-Tiger-Pelzen und Handtaschen sowie Pumps mit Nostalgieflair finde ich auch neue handgefertigte Produkte. So z.B. Fashionlabels wie KOMANA, Fiona Katz und Dit is Ballin oder Schmuck von meineketten und snakesandfairies. Besonders gut gefallen mir außerdem die Statement-Ketten vom Label Moonkid, mit deren Designerin ich sofort ins Gespräch komme. Und genau das ist das Schöne an diesen Märkten. Hier erfährt man alles über das Produkt: Die Story, die Arbeit und das Herzblut dahinter.

ShoppignNight_5

Yeah, Vintagejacken ohne Ende!

ShoppingNight_4

Turnbeutel vom Label NOAS

ShoppingNight_3

Der Nightmarket von oben…

 

Dieser bunte Mix von Trödel, Trash und vereinzelt auch mal Trends machte die nächtliche Shoppingtour so ganz anders als einen „City-Bummel“ und ich verliebte mich in viele verrückte Dinge, wie z.B eine Vintage Fake-Tigerfell-Jacke. Trashiger und ausgefallener geht es kaum. Aber in diesem Trödel-Scheinwerfer-Licht schwinden, so scheint es, die Mainstream-Sinne und der Drang nach abgefahrenen Schnäppchen wird bei jedem etwas größer. Ich fühlte mich zwischen all den Kleidern wie ein kleines Mädchen, das auf dem Dachboden Koffer voll mit alten Klamotten findet. In alle will man natürlich am liebsten sofort gleichzeitig schlüpfen und die krassesten Outfits kreieren. Und genau das liebt und lebt auf dem Nightmarket auch das sehr individuelle Publikum. Denn ich staune über viele Styles, die so schräg, gewagt und individuell sind, dass sie mir noch lange im Kopf rumschwirren.

ShoppingNight_1

Ketten von MOONKID

ShoppingNight_5

Angesteckt von Trash&Vintage

Shoppingnight_9

Nostalgie pur…

Shoppingnight_8

Wundervoller Ausblick aus der Lounge

Trotz der vollen Bude, war die Stimmung im Glashaus extrem gelassen und fast schon gemütlich. Was bestimmt nicht zuletzt an der traumhaften Spree-Lounge lag, die zum Chillen oder zu einer kurzen Verschnaufpause einlud. Und eilig hatte es hier definitiv keiner. Denn die ganze Nacht lag ja noch vor uns…

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode, Nachtschwärmer

Über den Autor:

Die ausgebildete Modedesignerin Lisa „Litchi“ Völker hat es vom schönen Bodensee zunächst nach Stuttgart und anschließend nach Berlin verschlagen. Als Personal Shopperin, Stylistin sowie als Visual Merchandiserin hatte sie immer ein Auge für komplette Looks und liebt es Streetstyles aber auch ganz neue Trends auf der Straße zu entdecken. Ein absolutes Faible hat sie für ausgefallene Accessoires und Schuhe. Auf kreativen Märkten, Modemessen und Fashionevents blüht Litchi auf und hier kommt ihre zweite Leidenschaft, das Schreiben, ins Spiel. Über ihre Touren schreibt sie als Moderedakteurin ab sofort nicht nur auf ihrem Blog sondern auch für Dit is Fashion.

Veröffentliche einen Kommentar