Von 21. Februar 2014 0 Kommentare

Nike Air Max – Noch mehr Kult-Treter

Die „Air Max“-Treter von Nike sind Kult und gehören einfach in jeden Kleiderschrank – ganz sicher nicht nur in den der Männer! Nun sind drei weitere „Air Max 90“-Modelle des coolen Sport-Labels auf den Markt gekommen, leiten das Frühjahr perfekt ein und zeigen einmal mehr, dass es nicht immer 15cm hohe Heels bedarf, um ein cooles Outfit zu kreieren. 

Nike Air Max grau gelb_Sohle

Kaum ein Fuß einer Fashionista, der vergangenen Sommer nicht in dem Trendschuh Air Max von Nike steckte. Die Hose umgeschlagen, sodass man die Knöchel noch sehen konnte – fertig war der stylishe Look. Die hartgesottenen Modefans liefen/zitterten sich selbst im Herbst/Winter so (natürlich ohne Socken, versteht sich) durch die Trend-Metropolen. Und wenn sich schon Fashion Victims freiwillig eine Erkältung holen, dann muss der Sportschuh doch etwas Besonderes an sich haben, oder?

Nike Air Max hellblau grau   Nike Air Max schwarz lila

Nike trifft ganz einfach den Nerv der Zeit – Spitzentechnologien inklusive. So kommt der Air Max Lunar 90 mit einem doppelten Dämpfungssystem daher, die für tollen Komfort und optimale Energie-Rückführung sorgt. Flexibilität und Atmungsaktivität stehen bei Nike an der Tagesordnung. Ein
 unter
 Kompression
 geformter
 Kragen
 rundet
 den
 Anspruch
 an
 Bequemlichkeit
 perfekt
 ab
 –
 für
 ein
Tragegefühl
 wie 
nie 
zuvor. Doch auch der Air
 Max 
90 
Jacquard
 ist nicht zu verachten. Bei dem Schuh werden mit Hilfe des ursprünglich im 18. Jahrhundert entwickelten Webstils vier farbige Garne mit einem schwarzen
 Basisgarn
 verwebt.
 Dadurch
 können
 die
 Nike
 Designer
 beeinflussen,
 welcher
 Farbton
 an
 der
 Oberfläche
 sichtbar
 wird. Der
 Jacquard‐Prozess
 ist
 äußerst
 detailgetreu
 und
 ermöglicht
 es,
 Muster
 über
 bereits
 bestehende
 andere
 Muster
 zu
 legen.
 Durch
 diese
 Technik
 kann
 das
 traditionelle
 Panel
 und
 Overlay
 des
 Air
 Max
 90
 durch
 ein
 einziges
 Stoffstück
 ersetzt
 werden. Der Air
 Max 
90 
Ice spiegelt das Air-Max-Mantra „making the invisible visible“ wider und treibt dieses Credo auf die Spitze. Eine lichtdurchlässige Außensohle ist einer der Vorteile des Traumschuhs und Phylon entpuppt sich als wahrer Dämpfungs-Held.

Nike Air Max blau gelb   Nike Air Max blau gelb Sohle

Der
 Air
 Max 
Lunar 90 
und
 der 
Air 
Max 
90 
Jacquard 
sind 
ab
 sofort
 auf 
Nike.com/sportswear
erhältlich.
 Der
 Air 
Max 
90 
Ice 
wird 
im
Laufe
 dieses 
Monats 
gelauncht.

Fehlen Euch noch Inspirationen, wie Ihr die Nike Air Max am besten kombinieren könnt?! Kein Problem, ich habe Euch extra ein paar coole Styling-Vorschläge von Bloggerinnen aus der ganzen Welt zusammengestellt, mal sehen, welcher Look Euch am besten gefällt?!

Saskia C. ist 17 Jahre jung und kommt aus der Schweiz, doch schon im zarten Alter weiß sie genau, wie sie den derzeitigen Mode-Hype perfekt an sich selbst umsetzt. Die Schülerin hat das Trend-Diktat mit einer 1+ bestanden und sich genauso gestylt, wie ich es oben beschrieben habe. Dazu gehört, dass sie sich ihre Hose ein bisschen umgeschlagen hat, damit die Nike-Modelle wunderbar zur Geltung kommen. Darüber hinaus braucht es gar nicht viel, um den Style abzurunden. Saskia trägt einfach eine Shirt-Jacken-Kombi, die ihr einen herrlichen Touch verleiht. Ein Farbspritzer Rot sorgt zusätzlich für einen Hingucker! Daumen hoch!

Saskia C. (17) aus der Schweiz

Mia M. (25) aus Paris hat einen chicen, aber doch minimalistischen Style, den ich schon als skandinavisch bezeichnen würde. Ein Camel-Mantel und alltagstaugliche Basics sind ihr Look, der eigentlich sogar etwas langweilig sein würde, wenn sie sich morgens nicht für ihre Treter von Nike entschieden hätte. Sie schaffen es, dem ganzen Outfit eine spezielle Note zu verleihen, die ich zwar nicht mit einer 1, aber trotzdem als gut bewerten würde.

Der – für mich – wohl Alltags-tauglichste Look: Ida H. aus Finnland beweist, dass sich die Nike-Schuhe auch wunderbar in ein Outfit einfügen können, ohne die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Wer nicht möchte, dass ein pinker Sneaker Mittelpunkt des Stil-Geschehens ist, der entscheidet sich für gedecktere und unauffällige Farben, die ein Ensemble erst bei näherer Betrachtung zu etwas Tollem machen. Ida präsentiert sich außerdem noch mit einer Statement-Kette und zeigt, dass der sportliche Chic eine Kombination ist, die super funktionieren und zudem unglaublich lässig aussehen kann.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wer’s dann aber doch etwas bunter mag, der sollte sich an Maike L. (20) aus Deutschland halten. Die hübsche Blondine passt ihre Schuhe farblich auf die coole Mütze ab. Eine stylishe Lederjacke verleiht dem Outfit Lässigkeit und man merkt, dass sich Maike in ihren Klamotten wohl fühlt. Es ist wohl der gemütlichste Trend der Saison, bei dem sich die meisten Frauen wahrscheinlich wieder auf den Frühling freuen, um so wieder in ihre Lieblingsschuhe zu schlüpfen.

2884696_m3

Zum Schluss noch ein gewagter Look, dem ich das Prädikat Edgy verleihen würde: Ke Yi T. (19) aus Barcelona hat sich in ihre hochtaillierte kurze Hose geschmissen, ein kurzes Top angezogen, das einen kleinen Einblick auf ihre gute Figur gewährt – ein Pseudo-Designer-Mützchen sorgt für den It-Faktor und die Strümpfe geben dem ganzen Styling etwas Unkonventionelles. Dazu hat sie sich in ihre Kult-Schuhe von Nike geschmissen. Bei ihrem Outfit sieht auf dem ersten Blick alles zusammengewürfelt aus, auf den zweiten lässt sich aber sofort erkennen, dass hier jemand viel Spaß an Mode hat und keine Angst davor hat, damit zu experimentieren.

3044907_922714_10200967996392794_1463915152_n

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Lisa hat Modejournalismus/Medienkommunikation an der AMD Hamburg studiert und hat als Boulevard-Journalistin in Hamburg ihr Hobby zum Beruf gemacht: In der Glitzer-Welt der Promis kennt sich die Online-Redakteurin bestens aus und sie liebt es, über die neusten Klatsch&Tratsch-Themen zu berichten. Ausflüge zur In Touch, Life&Style, OK! Magazin oder der Sendung Prominent! kann sie auf ihrem Medien-Reisekonto verbuchen. Außerdem arbeitet sie für Online-Formate wie Infamous Magazine, Luxodo oder ist Kollumnistin bei Pregolifestyle. Bei Dit is Fashion geht ihr Trip durch die Welt der digitalen Medien weiter und als Wahl-Hanseatin wird sie über den neusten Schnack der City berichten.

Veröffentliche einen Kommentar