Von 22. Februar 2013 0 Kommentare

Online-Store: Weekday.com

Nachdem der allererste Store von Weekday vor 10 Jahren in Stockholm eröffnet wurde, kann man nun die Kleidung seit dem 31. Januar 2013 des skandinavischen Konzept-Stores für progressive Hipster-Mode auch online bestellen: weekday.com

Weekday.com

Weekday.com

Wir haben alle spannenden Fragen beleuchtet und für euch zusammengefasst:

Welche Labels vertritt der Multibrand-Store Weekday?

Weekday vertritt die eigenen Marken wie: MTWTFSS WEEKDAY, MTWTFSS CollectionWEEKDAYCollaborations und Fade to W, genauso wie die externen Labels: Cheap Monday, Back, Rodebjer, Örjan Andersson, Cedric Jacquemyn und Christophe Lemaire.

Cheap Monday

Cheap Monday bei weekday.com

Welche Art von Mode wird bei Weekday angeboten?

Skandinavische Jugendmode mit Forward-Thinking Attitude! Die Teile sind oft Basics und orientieren sich sehr an die 90iger. Bei Cheap Monday’s Herbstkollektion 2013 ist der Grunge der 90iger zurück! Zerrissene Jeans, gestreifte Oversized-Pullover, dunkler Lippenstift und Babydolls, Karohemnden und Jeansjacken.. Kurt Cobain und Courtney Love lassen grüßen!

Cheap Monday Herbst 2013

Cheap Monday Herbst 2013

Was könnt ihr dort finden?

Ungewöhnliche Accessoires, kurze Tops, lange Röcke, Basic-Jeans, transparente Shirts, Kleider mit Cut-Outs, Oversized Pullover, bedruckte Shirts, Taschen in Metallicleder, Glow in the dark-Schuhe. Etwas nerdig, etwas futuristisch, etwas modisch, etwas sexy, etwas minimalistisch, oft langweilig und selten detailverliebt. Dass Weekday (übrigens zum H&M-Konzern gehörend) extrem angesagt ist, zeigt folgender Artikel, indem der Laden von vielen Jugendlichen zum Schlussverkauf gestürmt und zerlegt wurde:  Chaos bei Schlussverkauf Weekday Berlin.

Dagegen beschreibt ein junger Herr aus Berlin via Qype, wie er den Hype nicht begreifen kann:

WEEKDAY sind ein Phänomen…Teens und Twens wühlen sich mit roten Ohren und glühenden Wangen durch den fraglos angesagten Store und statten sich mit Künstlermädchen und -jungswear aus. Holzfällerhemden und Vintage-Teile, Cheap Monday Jeans in richtig tight und schön beknackte Sonnenbrillen ergänzen im Nu den Ich-war-in-London-auf-dem-Flohmarkt-Look. Immer was los, teilweise ist an eine Umkleidekabine nicht ranzukommen, wenn Stoßzeit herrscht. Es gibt auch Sachen, die “storemade” im Laden besiebdruckt werden und neuerdings auch schon den 2.ten Laden in der Neuen Schönhauser in Mitte.
Als Teil des Fashion-Konglomerats H&M (für alle), COS (für StylerMamas aus dem Pberg) und WEEKDAY (für artyfarty-Schnitten) sind die Nordlichter hier auf dem Weg zur Weltherrschaft. LouisVuittonMoetHennessy? Nie gehört…Alter Schwede!

Nur gut, dass ihr ja nun nicht mehr unbedingt im Store anstehen müsst, sondern euch online selbst eine Meinung bilden könnt!

MTWTFSS for men

MTWTFSS for men via Weekday.com

 

MTWTFSS

MTWTFSS – Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday, Sunday

Aus welchen Ländern kann geordert werden?

Weekday.com verschickt nach Deutschland, Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Finnland, England, Frankreich, Ungarn, Irland, Italien, Niedelande, Polen, Portugal, Slowenien, Spanien und Schweden.

Sehr gut fanden wir auch die Pflegehinweise auf der Seite! 

Pflegehinweise Wolle auf Weekday.com

Pflegehinweise Wolle auf Weekday.com

 

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

Veröffentliche einen Kommentar