Von 5. April 2012 4 Kommentare

Panorama Berlin

In drei Monaten feiert eine neue internationale Modemesse in Berlin Premiere: Vom 4. bis 6. Juli öffnet die Panorama Berlin ihre Tore und komplettiert damit das Angebotsspektrum der Berlin Fashion Week. Veranstaltungsort wird das ExpoCenter Airport am neuen Hauptstadtflughafen BER sein.
Die Panorama Berlin präsentiert sich als neuer Marktplatz für innovative und umsatzstarke Brands und so lassen die ersten hundert Aussteller bereits ein bunt gemischtes Markenportfolio erahnen. Bereits 60 Prozent der Ausstellungsfläche ist inzwischen fest vermietet und zu den ersten Labels, die dabei sein werden, gehören bekannte Namen wie MAC, Pierre Cardin, Laurèl und Betty Barclay aber auch nationale Labels wie Liebeskind und in Deutschland noch unbekannte Marken wie das französische Label Berenice:

After Pant‘s | Malvin | Laurèl | Neosens | Liebeskind | Passigatti | Milestone | Muse of Love | Berenice | Beate Heymann Streetcouture | Benvenuto | Purple Label by Benvenuto | Freaky Nation | Ana Alcazar | Yerse | Gin Tonic | Pierre Cardin | Otto Kern | S.Oliver | Cocktail | Roy Robson | Comma, | Andrea Cardone | MAC | We Are | Taschendieb Wien | Hoffnungsträger | Meyer Hosen | Betty Barclay | Felmini | Evelin Brandt | Alan Red Woman | Alan Red Men | Cipo & Baxx | Rossana Diva | Fray | 5 Aires | Marini | Sinclair | NapoleonErba | Sozzi Calze | Tino Cosma | Tramontana | Valentini | Valstar | Villa Delmitia | Zonkey Boot | Free Spirit | Slang Barcelona | Unopiù | Sao Paulo | Bulaggi | Leonarda | Akzente K | OWA | Kat von D | Fynch Hatton | Stehmann | Lindenmann | MGM Design | Milano Italy | Million X | Brühl | Rosner | Hajo | J. Ploenes | Faber – finest fashion | Backstage | Marinepool | S.Marlon | LeMucis | Alraune | Blue Seven | Mysuro | Nadine H | Mastro Moda | Haupt | Ragman | Bottega Biagio | Stanfield | Royal Cashmere | Melvin & Hamilton | Barutti | Apanage | Kapalua | Stones | Roadsign Australia | Kirsten Mode | No collection | Via Appia | Aldo Martins | Daniel Hechter | Raffaelo Rossi | Margittes | Christ | Nile | Eterna | Tramontana | Beaumont / Easy Comfort | Trapper | Summum Woman | Nice Connection | Pierre Cardin Woman | Concept K | Dresses unlimited | Braun Büffel

Jörg Wichmann, Geschäftsführer der Panorama Fashion Fair Berlin GmbH über das Konzept der Messe:

Mit dem Konzept der Panorama Berlin treffen wir nicht nur den Zeitgeist, es ist der Weitblick in die Zukunft. Was als Trend „Mix & Match“ jetzt schon gelebt wird, wird in Zukunft für den Handel eine ganz besondere Herausforderung sein. Es gibt bereits Pioniere, die erfolgreich Produkte in allen Preislagen miteinander mixen. Schon lange ist Mode keine Frage des Preises, Stil keine Frage des Alters mehr. Bei der Panorama kreiert ein internationales Team ein neues Konkurrenzbild und gemeinsam mit den Akteuren entwickeln wir eine Plattform der neuen Generation.

Klingt, als müssten wir für die Panorama noch ein wenig Platz in unseren Terminkalendern während der Berlin Fashion Week schaffen…

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Veranstaltungen

Über den Autor:

Die Marketing Managerin ist Bloggerin aus Leidenschaft. Sie lebt seit 2006 in Berlin und ist der deutschen Fashion-Hauptstadt seitdem verfallen, was sich am ständig wachsenden Kleiderschrank und dem meterlagen Schuhregal zeigt. Auf Dit is Fashion schreibt sie über neue Kollektionen, aktuelle Trends und berichtet über die Modebranche.

4 Kommentare auf "Panorama Berlin"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

  1. Carolin sagt:

    Wird das nicht langsam ein bisschen viel? Und dann auch noch am neuen Flughafen, da braucht man ja ewig.

    • Andrea sagt:

      Volles Programm, das auf jeden Fall.
      Aber angeblich soll man in 30 Min. mit’m Zug draußen am neuen Flughafen sein. Zur Fashion Week gibt’s bestimmt auch nochmal nen Sonder-Shuttle. Na, wir lassen uns mal überraschen.

  2. Laura sagt:

    Klingt doch vielversprechend. Für internationale Gäste ist die Location top. Landen, Panorama, weiter nach Tempelhof, Bread & Butter, weiter zur Fashion Week in die City…

  3. Amandine sagt:

    Bin gespannt ob es wirklich anders sein wird als Bread and Butter oder Premium!

Veröffentliche einen Kommentar