Von 17. Oktober 2014 0 Kommentare

Planet Taste: Fashion Meets Café

Die Designerin Tanja Steuer ist bereits seit vielen Jahren mit ihrem Modelabel TA-STE in der deutschen und französischen Modeszene unterwegs. Seit diesem Jahr hat sie zudem ihren Showroom im Gräfekiez (Berlin Kreuzberg) für ihre Kundinnen geöffnet und mit einem kleinen Café verknüpft. Planet Taste. Das besondere daran: Mit der Designerin Kaffee trinken, während man sich für eines ihrer Kollektionsstücke entscheidet oder einfach so einen göttlich leckeren Kuchen probieren kommen, macht einfach Spaß.

Planet Taste Foto: Katja Zimmermann, www.frauzimmermann.com

Planet Taste Foto: Katja Zimmermann, www.frauzimmermann.com

Tanjas Mode ist ein wenig futuristisch inspiriert, was läge also näher, als diesen roten Faden in ihrem Café mit aufzunehmen. So wurden einzelne Gerichte nach Galaxien, einige nach Sternen und Planeten benannt. Das besondere an dem Café ist jedoch sicherlich der Kaffee und die besondere Servierart des schwarzen Heißgetränkes: Jeder Gast bekommt seine eigene kleine French Press oder, wenn man zu zweit kommt, eine größere Kanne. Dazu serviert Tanja im Planet Taste ein Kännchen mit Milchschaum, den man dann nach belieben hinzufügen kann. Die Idee dahinter ist, dass zum einen Kaffeeverkostungen ebenfalls in solchen French Presses durchgeführt werden, da der Kaffee so nicht sein Aroma an z.B. Papierfilter verliert. Außerdem gefällt den beiden Gründern die Slow Food Bewegung, der Kaffee in der Presse muss in der Regel 4 Minuten ziehen und man nimmt sich einen Moment, um das Ritual des Kaffee trinkens wieder zu zelebrieren.

Und wenn man schon dabei ist, es sich schon so richtig gut gehen zu lassen, sollte man sich auch auf jeden Fall eines der herzallerliebsten Törtchen gönnen, die Tanja von einer befreundeten Konditorei bezieht.Wem statt Kaffee und Kuchen eher nach etwas deftigem, herzhaften ist, kann sich gegen Abend im Planet Taste einfinden. Dann zeigt das kleine Café  nämlich eine weitere Besonderheit:

Das Bring your own bottle-Prinzip ist aus England übernommen, dabei kann man abends seinen eigenen Wein mitbringen und erhält gegen 1 EUR ein Glas dazu. Zu dem Wein können Tanjas leckere Pies oder Sandwiches genossen werden. Und wenn man dann satt und zufrieden zum Shoppen weiterziehen möchte, muss man sich nur einmal um die eigene Achse drehen. Das nennen wir mal eine praktische Lösung!

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Kiekste wa!

Über den Autor:

Die Moderedakteurin und Kolumnistin schreibt bereits seit einigen Jahren für verschiedenste Online- und Printpublikationen. Ob George Clooney in New York oder Marc Jacobs in Berlin, Interviews und kleine Anekdoten liegen ihr besonders am Herzen und aus dem Grund wird sie euch zukünftig in ihrer Kolumne mit einem Augenzwinkern vom Leben zwischen aufregenden Fashionevents und gemütlichen Samstagen im Café berichten.

Veröffentliche einen Kommentar