Von 19. Februar 2013 0 Kommentare

Sessun Spring Summer 2013

Wunderschöne, zarte, poetische Mode, die der Weiblichkeit ein Loblied singt, so würde ich die neue Frühjahr/ Sommerkollektion 2013 von dem französischen Label Sessun beschreiben. Wir fragten genauer nach, welches die Themen der neuen Kollektion sind, die fotografisch so anmutig und verzaubernd in Szene gesetzt wurden..

Sessun Spring Summer 2013

Wer steckt hinter dem Label Sessun, woher kommt es und wie sieht das Konzept aus?

Sessun wurde 1996 von Emma Francois in Marseille, Frankreich, gegründet.
Den Entschluss zur Gründung fasste sie während einer ihrer vielen Reisen in Südamerika.
Hierbei kam sie auch das erste Mal mit den einheimischen Strick-, Web- und Nähtechniken in Kontakt.
Das Know-how der Einheimischen nahm Emma mit nach Europa und präsentierte 1998 Sessun zum ersten Mal auf der Messe Who’s Next.
Modische Elemente werden bei Sessun feminin & raffiniert umgesetzt.
Moderne Passform trifft auf französischen Flair.

Sessun

Was ist das Thema der Sessun Frühjahr/ Sommer Kollektion 2013?

Im Frühjahr/Sommer 2013 besteht die Kollektion, die von den 50ies und 60ies inspiriert ist, aus Blusen, Tops, Hemden und Röcken.
Mal unifarben, aber auch forale oder gepunktete Beach- und Citykleider.

Welche Schnitte, Materialien und Farben kann man erwarten?

Hoch geschnittene Shorts und Hotpants, schmale 7/8-Hosen, smarte Blazer sowie
detailreich inszenierte Pullis und Cardigans, sowohl in kräftigen als auch weichen Blau-, Gelb-, Rose-, Grün- und Rottönen. Abgerundet wird das Programm mit ins Auge fallenden Bikini-Modellen, einige mit Liberté Prints, sowie einer legeren Taschenserie.

Sessun

Folgt ihr Trends?

Für Sessun steht die eigene Identität an erster Stelle.
Trends werden zwar verfolgt, aber immer kompatibel zum eigenen Look umgesetzt.

CSSS13_5_1

Wo wird die Kollektion zu kaufen sein (online und offline)?

Zu kaufen ist Sessun im eigenen Store in der Alten Schönhauserstrasse 44 in Berlin und in verschiedenen Shops in Hamburg, Köln, Berlin und München. Unter anderem bei ‘NIA’ in München und ‘L’ephemere’ in Hamburg und Köln. Online sind die Kollektinen bei Zalando, Frontline, lephemere.de u.v.a. erhältlich. Natürlich auch im Online Shop des Labels: http://sessun-boutique.com/

– Martin Beier, PR für Sessun

Hier seht ihr die ganze Kollektion/ das Lookbook von Sessun Spring Summer 2013

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

Veröffentliche einen Kommentar