Von 8. Januar 2015 0 Kommentare

Shoppingtipps: London

London Shopping

Neues Jahr, neues Glück! Nachdem ihr in den letzten Wochen alle Taler in zauberhafte Weihnachtsgeschenke für eure Familie investiert habt, ist es jetzt an der Zeit, mal wieder was für euch zu tun. Denn wo könnte man sein Weihnachtsgeld besser auf den Kopf hauen als London?

Wir haben euch ein paar fabelhafte Shoppingtipps für ein Shoppingwochenende mit der besten Freundin zusammengestellt.

Anreise

Am besten sucht ihr euch euer Hotel ein wenig nach der Anbindung an den Flughafen aus, sonst kann an so einem Wochenende schon einmal viel Zeit fürs Rumreisen drauf gehen.

Unser Tipp: Zum Flughafen Gatwick fliegen – wird z.B. von easyjet ab Berlin angeboten. Von dort könnt ihr ganz entspannt und für wenig Geld mit dem National Express Bus bis Golfers Green fahren.

Unterkunft

Wir waren das letzte Mal in einer zauberhaften kleinen Pension das Anchor Guest House. Von dort sind es nur wenige Meter bis zur Northern line, der U-Bahn, die euch bequem in die szenigen Viertel bringt.

Shoppingtipps

Oxford Street

Die Oxford Street ist die größte Shopping Meile in London, hier bekommt ihr alles, was das Herz begehrt. Wer das erste Mal in London ist, kann wunderbar die Sehenswürdigkeiten Hyde Park, Buckingham Palace und Picadelly Circus damit verbinden. Etwas stressig, aber es gehört halt irgendwie auch dazu.

Old Spitalfields Market

Ganz in der Nähe der Liverpool Street Station in der Old Spitalfields Market. Hier kann man wunderbar durch die kleinen Straßenstände bummeln, in den zahlreichen Vintage Shops herumschauen und sich auf der Straße von den trendigen Londonerinnen zu neuen Looks inspirieren lassen.

Camden

Früher Hochburg der Alternativenszene, hat sich das Viertel inzwischen zu einem echten Shoppingmekka für ausgefallene Fundstücke gemausert. Am bekanntesten: Der Camden Market. Hier gibt es handgefertigte Lederwaren, Silberschmuck, Secondhand Läden und kleine Boutiquen. Wen danach der Hunger packt, kann einfach ans Ende des Marktes gehen, dort befinden sich zahlreiche Essensstände mit Spezialitäten aus der ganzen Welt: Von Indisch über Thai oder Pizza, bleibt kein Wunsch unerfüllt.

Wer früh bucht und sich ein wenig auskennt, kann London auch für wenig Geld erobern. Die besten Insider Tipps gibt das Magazin Timeout London, da findet ihr immer die neusten Restaurants und die besten Konzerte. Am besten: Einen cup of tea geniessen, Scores naschen und sich wahnsinnig Britisch fühlen!

 

Weitere Inspirationen zu London, inkl. Shoppingtipps, findet ihr hier:

 

 

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Die Moderedakteurin und Kolumnistin schreibt bereits seit einigen Jahren für verschiedenste Online- und Printpublikationen. Ob George Clooney in New York oder Marc Jacobs in Berlin, Interviews und kleine Anekdoten liegen ihr besonders am Herzen und aus dem Grund wird sie euch zukünftig in ihrer Kolumne mit einem Augenzwinkern vom Leben zwischen aufregenden Fashionevents und gemütlichen Samstagen im Café berichten.

Veröffentliche einen Kommentar