Von 22. Dezember 2014 0 Kommentare

Shoppingtipps New York

New York steht nicht erst seit „Sex and the City“ für Mode, Lifestyle und Shopping. Bei keiner anderen Stadt ist die Versuchung größer, mit einem leeren Koffer nur für die erbeuteten Sachen zu fliegen. Dabei hat der Big Apple so viel zu bieten, dass man die Zeit auf keinen Fall nur zum Shoppen verwenden sollte! Wir haben euch ein paar Shoppingstipps für New York zusammengestellt, die ihr wunderbar auch mit einem weiteren Highlight der Stadt verbinden könnt – so ist der Geldbeutel hinterher nicht ganz so leer, dafür der Horizont eine kleine Ecke weiter.

Unsere Top 3 Shoppingtipps New York

  1. Soho: Ein absolutes Shopping-Mekka, hier reihen sich Designer- Boutiquen und kleine Läden aneinander. Am besten an der Metrostation Broadway-Lafayette aussteigen und loslaufen.  Auf dem Broadway selbst und in den vielen Nebenstraßen sind zahlreiche Geschäfte. Besonderer Tipp für alle Sneaker-Freunde: Der Vans-Shop in der Grand Street, die Designs sind meist ausgefallener als in Deutschland und die Schuhe fast 50% günstiger.  Shopping macht bekannterweise hungrig, dafür einfach ein paar Blocks weiter bis zur  Haltestelle Canal Street laufen, dort beginnt China Town und damit das Paradies für alle, die gerne chinesisch essen. Aber auch für alle anderen ist es ein echtes Erlebnis einfach mal durch dieses spannende Viertel zu bummeln, unser Tipp: Asiatisches Gebäck probieren, himmlisch!
  2. Fifth Avenue: Wer einmal den Film „Frühstück bei Tiffany“ gesehen hat, der muss einmal auf der Fifth Avenue vorbeischauen. Am besten startet ihr an der Haltestelle 5. Avenue aus, direkt um die Ecke vom berühmten Bryant Park. Von dort die Fifth Avenue herunter laufen und ihr passiert das berühmte Rockefeller Center und den größten H&M Store der Welt – unser Tipp: Für den berühmten Blick auf die Stadt nicht auf das Empire State Building fahren, sondern den „Top of the Rocks“ besuchen – dort ist das berühmte Empire State Builing nämlich ebenfalls von oben zu sehen. Weiter geht es zu Tiffany und am Ende gelangt ihr zum Central Park, wo ihr euch einen Kaffee und vielleicht eine Fahrt mit einer der berühmten Pferdekutschen verdient habt?
  3. Meatpacking District: Im Meatpacking District haben viele kleine Kuriositätenläden ihr Zuhause gefunden außerdem hat hier z.B. die Pariser Marke Zadig & Voltaire ihren Flagship Store. Direkt um die Ecke befindet sich die High Line, eine ehemalige U-Bahn-Strecke, die zu einem Park über den Straßen von New York umgebaut wurde. Direkt darunter befindet sich zudem der Chelsea Market, in dem es fantastisches Essen und zauberhafte Cupcakes sowie jede Menge kulinarische Mitbringsel zu entdecken gibt. Bester Ausgangspunkt ist die Haltestelle 34. Street, Penn Station.
Shoppingtipps New York

Shoppingtipps New York

Unser Fazit: Über Shopping in New York könnte man wahrscheinlich Romane schreiben, alleine Brooklyn wäre noch einmal ein eigenes Kapitel wert. Das beste um die Stadt wirklich kennenzulernen: Hinfahren, in der Magnolia Bakery einen Cupcake essen und sich einen kleinen Moment wie Audrey Hepburn, Carrie Bradshaw oder Alicia Keys fühlen – mehr New York geht eigentlich gar nicht.

 

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Kiekste wa!

Über den Autor:

Die Moderedakteurin und Kolumnistin schreibt bereits seit einigen Jahren für verschiedenste Online- und Printpublikationen. Ob George Clooney in New York oder Marc Jacobs in Berlin, Interviews und kleine Anekdoten liegen ihr besonders am Herzen und aus dem Grund wird sie euch zukünftig in ihrer Kolumne mit einem Augenzwinkern vom Leben zwischen aufregenden Fashionevents und gemütlichen Samstagen im Café berichten.

Veröffentliche einen Kommentar