Von 30. Oktober 2011 6 Kommentare

Skull Shirt zum Selbermachen

Calavera, crâne, teschio, 骷髅头, че́реп, skullar… Totenköpfe sind wirklich fashion. In allen Variationen. Als Schmuck, Aufkleber, als Print, Deko – die Liste ist endlos. Das mexikanische Totenfest ist schwer im Trend.
Es wird an die Verstorbenen gedacht und von dem 31.Oktober bis 2. November gefeiert. Die Toten kommen in der Zeit auf die Erde und feiern mit den Lebenden zusammen ein Fest. Der Tod is allgegenwärtig und wird mit Skeletten und Totenschädel-Pappmaché überall deutlich gemacht. Dabei ist es ein farbenfrohes und positives Fest, denn der Tod ist nicht das Ende, sondern ein neuer Anfang.
Halloween, welches kommerziell ausgerichtet ist, nimmt immer mehr Traditionen des mexikanischen Festes auf. Dia de los muertos, Day of the dead – Der Tag der Toten ist in fashion, tatsächlich, es wäre nur schön, wenn wir auch das Fest so feiern, wie es der ürsprüngliche Brauch vorsieht – mit der Idee an die Verstorbenen zu denken und mit ihnen zu feiern.

Ein Schädel kann etwas unglaublich Positives ausdrücken und ist Kult. Wenn wir den Tod akzeptieren, dann brauchen wir ihn nicht zu fürchten!

DIY

Ein Skull-Shirt herzustellen ist wirklich nicht schwer. Zu unserem Halloween-Special möchte ich euch zeigen wie es geht!

Skull Shirt DIY

1. Ihr braucht ein T-Shirt, Kleider o.Ä.! Eine Skull-Schablone macht sich auf einem A3-Papier sehr gut, da das Format perfekt auf das T-Shirt passt.

Do it yourself Shirt

2. Mit Kreide, hellem Buntstift oder Gelstift den Skull auf das T-Shirt mittig zeichnen und ausschneiden. Vorsicht ist geboten, gerade bei den Zähnen, damit man nicht durch 2 Lagen sticht. Ich habe mir hierfür eine kleine Stoffschere gekauft. Mit einer großen Schere kann man die kleinen Zähne nicht ausschneiden. Und bitte auch keine anderen Bastelscheren nehmen, nur Stoffscheren. FERTIG!

Kindershirt Skull

Tragemöglichkeiten gibt es einige: Man kann farbige Shirts drunter tragen oder ein Body etc. Aber am Besten man trägt den Skull auf dem Rücken.

 

Ein Kinder T-Shirt habe ich auch mal ausprobiert:

Skull Shirt KidBei Friendly Society:

Meine Skull Shirts bei Friendly Society Berlin

Meine Skull Shirts bei Friendly Society Berlin

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mach's dir selbst

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

6 Kommentare auf "Skull Shirt zum Selbermachen"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

  1. Susanne sagt:

    SUPER! Ich werde das mal ausprobieren!! Das kann man ja überall drüber tragen!!

  2. tina sagt:

    ach cool^^ das gefällt mir echt gut!!! das mach ich auch^^

  3. Fashion sagt:

    Puh, in Prenzelberg ist man ja einiges gewohnt. Aber mal ganz ehrlich wer trägt denn sowas? Es gibt ganz klare und natürlich Grenzen :)!

  4. Kim sagt:

    Ich versteh nicht wieso ich mir sowas um 30 euro oder so kaufen soll wenns auch so leicht zum selbermachen geht :))

  5. Name sagt:

    Hallo!

    Wo bekomme ich diese Schablone her?

    Vielen Dank

Veröffentliche einen Kommentar