Von 2. September 2013 1 Kommentar

Style Check Berlin – in Wedding mit Ramona Dempsey

Seit Mitte August ist Ramona Dempsey die Neue in der RTL-Soap „Gute Zeiten Schlechte Zeiten„. Die 30-jährige aus Berlin steht als Frisörin „Nele Lehmann“ in Babelsberg vor der Kamera. Wir haben mit der Wahl-Berlinerin über ihren Kiez, ihren Style und ihre Lieblingsorte in der Hauptstadt gesprochen.

 

Ramona wo gehst du gerne Shoppen in Berlin?

Ramona Dempsey: Viele der Läden die ich mag sind am Hackeschen Markt. Ich stehe auf den Stil von Blutsgeschwister und die Designerin Lena Hoschek finde großartig. Ab und an kaufe ich mir auch ein Teil bei Urban Outfitters. Schöne Schuhe finde ich oft bei Riccardo Catillione.

Wie würdest du deinen Stil beschreiben?

Ramona Dempsey: Ich mag eine Mischung aus bunt, verspielt und Nerd-Elementen.  So eine Art moderne Pipi Langstrumpf – wenn die heute erwachsen wäre, würde sie sicher so rumlaufen!

Was macht Berlin für dich so besonders?

Ramona Dempsey: Berlin ist so herrlich vielfältig. Jeder Stadtteil ist wie eine eigene kleine Welt. Und die Menschen, die hier leben sind so unterschiedlich. Das finde ich total bereichernd. Berlin ist zudem eine wunderbar grüne Stadt, in der es sich hervorragend mit dem Fahrrad von A nach B kommen lässt.  Die Stadt hält für jeden eine Menge bereit, ob beruflich, als Tourist oder bei der Freizeitgestaltung. Vorallem für Familien und Kinder gibt es unendlich viel zu erleben und zu entdecken in Berlin.

Und was sind deine Lieblingsorte in Berlin?

Ramona Dempsey: Im Sommer bin ich sehr gerne am Schlachtensee, im Freibad im Volkspark Humboldthain, im Britzer Garten oder bummle Sonntags über den Flohmarkt im Mauerpark. Berlin im Sommer ist einfach großartig.

Du wohnst ja im Wedding, wo hälst du dich da oft auf?

Ramona Dempsey: Der Kinderbauernhof in Wedding ist ganz toll, die Pädagogen dort sind engagiert und das Angebot für die Kinder ist sehr abwechslungsreich. Mein 4-jähriger Sohn und ich fahren mit dem Rad aber auch oft in Prenzlauer Berg zu den Spielplätzen.

 

Wo trifft man dich denn zum Essen?

Ramona Dempsey: Ich bin oft im Schwarzen Cafe in Charlottenburg und bei Van Ho dem Vietnamese am Hermannplatz. Die beste Pizza Berlins gibt es bei Zia Maria in der Pappelallee in Prenzlauer Berg. Und Crepes in allen Variationen genieße ich im Manouche in Kreuzkölln.

Verrate uns noch zu welchen Songs du in den Drehpausen tanzt!

Ramona Dempsey: Momentan höre ich am liebsten „Wake me up“ von Avici und von Passenger „Let her go“.

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Stilkontrolle, Tagesanbeter

Über den Autor:

Sie lebt seit mehr als einer Dekade in Berlin und liebt die Hauptstadt für ihren Facettenreichtum. Die Welt der Mode, Kunst und Musik haben es ihr angetan. Ihr besonderes Interesse gilt spannenden Newcomern und unentdeckten Trends. Sie hat seit 2007 keine Fashion Week in Berlin verpasst und das soll für Dit is Fashion auch so bleiben.

1 Kommentar auf "Style Check Berlin – in Wedding mit Ramona Dempsey"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

  1. Cabooja Kakau sagt:

    Ramona is einfach die schönste, beste, tollste überhaupt, ich liebe sie ; )

Veröffentliche einen Kommentar