Von 30. April 2013 0 Kommentare

Tagesanbeter Maren

So, heute gibt es mal wieder einen Streetstyle aus der Redaktion. Ich präsentiere meinen frühlingshaftes Outfit aus dem botanischen Garten in Dahlem. 

Maren, Redakteurin & Fotografin, aus Rostock

Maren Michaelis for Dit is fashion

Also was trage ich denn heute?

Ich habe mich heute mit Freunden im botanischen Garten verabredet, weil die Sonne scheint und wir nicht so richtig Lust auf den überfüllten Mauerpark oder Ähnliches hatten – sondern auf Ruhe und Grün, ausserdem wollten wir neue Fotoslocations ausfindig machen. Dazu habe ich mich luftig, aber warm genug angezogen. Die Vintage-Mütze habe ich in einem Second-Hand gefunden und sie stammt aus den 30igern. Mein Mantel ist vintage, erstanden in der Fräulein Glitter Boutique in Berlin-Friedrichshain. Mein Oberteil ist von…ich kann mich nicht erinnern, es war aber aus einer größeren Kette. Der Hosenrock, den ich gerade sehr gern trage, da er schick und praktisch ist, ist von einer Freundin und ich glaube ursprünglich von H&M, so auch die Kurzjacke mit Military-Elementen. Die Strumpfhose hat mir meine Mutter gegeben, als ich zu Besuch war und eine brauchte ;).

Maren Michaelis im botanischen Garten

Maren Michaelis by Remo & Julia

Ray Ban Sonnenbrille

Die Sonnenbrille habe ich neben 8 anderen „Ray Ban“-Imitaten auf Bali gekauft, wo ich im Januar war. Der Ring ist vom Mauerpark, leider sind ja Dreiecke voll im Trend, wa?

Schuhe Tamaris

Meine Schuhe sind von vor 3 Jahren bei Tamaris gekauft und schon ziemlich runtergelatscht (die Sohlen). Ich mag sie sehr, vor allem mit dem Gamaschen-artigen Charakter.

Schultasche aus Istanbul

Retrotaschen sind ja auch gerade schwer im Trend. Find ich ganz gut, weil ich sie schon immer mochte. Dieses Exemplar habe ich ganz günstig auf meinem letzten Istanbul-Trip erstanden. Sie hielt dann auch nicht lange, leider. Da setze ich lieber mehr und mehr auf Qualität.

Tagesanbeter Maren Michaelis

Tagesanbeter Maren Michaelis

Und um meinen Stil zu beschreiben…

Ich trage vielleicht noch Sachen von großen Ketten, die ich vor ein paar Jahren gekauft habe, aber vermeide es heutzutage dort reinzugehen. Lieber gehe ich in Vintage-Läden, da stimmt noch die Qualität und man bekommt beinahe Unikate. Die Mode aus den 30-50igern mag ich eh am Liebsten! Ansonsten kombiniere ich, was mir gefällt. Der strenge englische Preppy-Look gefällt mir sehr, aber es darf nicht zu brav sein, denn das bin ich wirklich nicht! 😉 Ich gebe zu, ich liebe Leder, aber auch Materialkontraste. Gerade wage ich mich mal wieder an farbige Sachen heran, habe ich doch eine zeitlang nur schwarz-weiß getragen..ich mag halt das Grafische und Mustermix oder zu trendige Sachen sind nicht mein Ding. 

icke

Maren Michaelis

 

Veröffentlicht in: Stilkontrolle, Tagesanbeter

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

Veröffentliche einen Kommentar