Von 26. Januar 2012 1 Kommentar

Toast & Jam Vintage Markt

TOAST AND JAM VINTAGE MARKET Hinter dem 3-tägigen Vintage Markt, der vom 19.-21.Januar im Rahmen der Bread & Butter Berlin stattfand, stecken die Macher von Nowkoelln Flowmarkt und das Exberliner Magazine. Das englischsprachige Stadtmagazin Exberliner wird seit 2002 veröffentlicht und richtet sich in erster Linie an internationale Berliner. Der  Nowkoelln Flowmarkt veranstaltet erfolgreiche Indoor – und Outdoormärkte. Zusammen: Toast & Jam!

Toast&Jam

Im historischen C-Club gegenüber vom Flughafen-Tempelhof präsentierten  ca. 30 Berliner Fashion Händler einem internationen Publikum eine ausgewählte Bandbreite zeitgemäßer Vintagemode.

Vergangene Trends wurden hier neu entdeckt! Den Retro von morgen erfahren: Vintage-inspirierte Modekreationen der Aussteller wurden am Donnerstag ab 17h auf der Bühne vorgestellt. Am Samstagabend, den 21. Januar wurde zur krönende Abschlussparty Extravaganza eingeladen mit allen Messeteilnehmer/innen, deren Freunde, LadyLou, DJ Flohmarkt und Budzillus!

Cache Fleur Schmuck

Ich selbst war am Freitag nach der Bread & Butter vor Ort. Das hat sich ja angeboten, da der C-Club gegenüber des Flughafen Tempelhofs liegt, wo die Bread & Butter stattfand. Ich wollte eigentlich zum Schwarzmarkt der Bread & Butter, aber der wurde an dem Tag mangels Interesse abgesagt. Für 4Euro konnte jeder auf die Toast & Jam. Sehr gemütlich und die Vintage Stores Berlin waren hier vertreten. Aber auch Etsy und Vintage-Designer wie z.B. Frozen Hibiscus. Mehr als 2000 Leute besuchten die Toast & Jam und die Veranstalter wollen es definitiv im Sommer wiederholen.  Für die Veranstalter ist es eine gute Side-Veranstaltung zu den großen Messen wie die Bread & Butter, Premium und Co. und so geben sie kleinen Designern die Chance auf der Fashion Week ihr Sachen zu präsentieren und das macht ja auch Berlin aus! Zumal man hier mit 4 Euro dabei ist und keine Akkreditierung oder Einladung braucht!

Dazu gab es noch einige 50ies Möbel und eine Kaffeebar mit belegten Toasts (!!) und Live-Musik. Sehr liebevoll das Ganze, aber nur für die Diejenigen, die auf Vintage stehen.

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Veranstaltungen

Über den Autor:

Die Modedesignerin, Stylistin und Fotografin schreibt hauptsächlich für dieses Modeblog. Sie ist bekannt für ihre fantasievollen Fotos – vor die Linse gekommen sind ihr dabei schon verschiedenste Musiker, Tänzer, Fetish-Performer und außergewöhnliche Individuen aus den Tiefen der Kunst-Welt. Auf Konventionen und Regeln legt die junge Berlinerin dabei keinen Wert und im Ergebnis ist ihr experimentelles Werk dabei alles andere, als langweilig oder gestellt. Erfahrungen als Designerin hat sie bereits bei Joop!, Burberry, Trendbüro Seasons Paris und bei Berliner Labels wie Don’t Shoot The Messengers, Savage Wear und im Bereich Marketing/ PR bei Fashion Patrons und Marketing Catalysts gesammelt. Ihr weites Netzwerk und ihren vielen Talente bekommt ihr nun geballt bei Dit is Fashion!

1 Kommentar auf "Toast & Jam Vintage Markt"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

Veröffentliche einen Kommentar