Von 12. Dezember 2012 16 Kommentare

TONI&GUY Hair meet Wardrobe + Gewinnspiel

Der Friseurbesuch kann ein langersehntes Wellness-Gefühl mit sich bringen oder sich zu einem Horrorszenarium entwickeln, das mit tagelangen Kreisch- und Heulattacken endet. Doch nicht nur das: Selbst wenn der Friseur des Vertrauens einen wirklich guten Job gemacht hat, müssen wir unsere Haare ständig schützen und pflegen. Für die eine ist es ein Kinderspiel (vielleicht, weil ihr all das keine Sorgen bereitet oder weil sie einfach von Gottes Hand engelsgleiches Haar hat, das einfach alles mitmacht), für die anderen ist es eine Tortur – vielleicht, weil sie eine Mähne hat, die einfach nicht zu bändigen ist, vielleicht weil ihre Haare ständig trocken, filzig oder so fein sind, dass sie statisch aufgeladen durch die Gegend fliegen, als hätte jemand eine Wollmütze minutenlang über ihren Kopf gerieben. Es gibt wohl abertausende dieser Kombinationen und Möglichkeiten, die selbst unsere ehemaligen Statistikprofessoren in ewigen Studien unter die Lupe nehmen müssten.
Doch für alle, nicht nur vermeintlich hilflosen Fälle,  gibt es eine Rettung und sie nennt sich TONI&GUY! Nicht nur fabelhafte und innovative Friseurmeister, sondern auch professionelle Produkte für jedes Styling und jede Pflege.
Doch erstmal zurück in die Vergangenheit: Die Brüder Gaetano und Giuseppe Toni Mascolo eröffneten 1963 ihren ersten Salon in London Clapham. Später traten noch ihre Brüder Bruno und Anthony in das Geschäft ein. Seit der Eröffnung des ersten Ladens entstanden bis in die späten 90er Jahre über 100 Salons in über 20 Ländern, auf der weiten Welt verteilt. Das Konzept, die Grenzen des Hairstylings zu überschreiten und dabei trotzdem qualitativ und beständig zu arbeiten, zahlte sich aus. TONI&GUY haben es geschafft sich einen nachhaltigen Platz in der Frontrow der Haardresser zu verschaffen. Sie weisen allen Standards der Industrie den Rücken zu und erschaffen neue Kreationen, die sich weltweit beweisen.

Inzwischen gehören zu der Marke TONI&GUY über 420 Salons in 42 Ländern. Jedes Jahr treffen sich über 4000 Teammitglieder aus der ganzen Welt, um neue Haar Kollektionen, Modelle und Präsentationen vorzuführen, die dann auf unsere Damen- und Herrenköpfe übertragen werden.

Und auch das ist noch nicht alles: Sie sind weiterhin offizieller Sponsor der London Fashion Week und frisieren die Models von über 80 Designern, damit sie bei  ihren Shows nicht nur die Mode der kommenden Saison tragen, sondern auch die Frisuren zu den neuen Trends.

So entstand auch die fabelhafte Idee HAIRMEETWARDROBE – Hairstyling mit Fashion zu verbinden. Ein Outfit kann noch so glänzen, wenn die Frisur nicht stimmt. Auch andersrum ist es frustrierend. Mann, da hast du den „Frisch-vom-Friseur-Look“ auf dem Kopf und dein Kleiderschrank gibt nichts passendes her. Furchtbar! Doch TONI&GUY haben sich diesem Problem gestellt und mit der Aktion 4 Cities 4 Styles Abhilfe geleistet. Vier Blogger aus vier Städten mit jeweils vier Styles, die Inspirationen für das perfekte Styling bieten. Unterstützt wurde das Ganze von dem German Hairdresser 2011 Daniele Pulia und der Fotografin Deborah Mittelstead. Das Konzept ist eigentlich ganz einfach: TONI&GUY gibt vier Styles vor: Casual, Classic, Creative und Glamourous. Die Blogger wählen die passenden Outfits zu den Styles, der Hairdresser kreiert die passende Frisur und die Fotografin setzt alles in das richtige Licht. Und letztendlich wurde ein Styleguide für den perfekten Look geschaffen, der mehr als nur Inspiration bietet.

 

Doch TONI&GUY haben natürlich auch an die gedacht, die jetzt jetzt denken: „Tja, schön – wenn mir die Haare gemacht werden, sieht es auch super aus! Aber wie soll ich zu Hause den Look nach stylen???„. Es wurden hochwertige und aufwendig produzierte Tutorials erstellt, die anleitend und anschaulich zeigen, wie wir die Styles nachmachen können.

Auch wir durften ein paar von diesen Produkten testen und waren vollends begeistert!

Z.B. das TONI&GUY Spritz & Shine Mousse hat eine tolle Textur und einen sehr angenehmen Duft! Vor allem lässt es sich aber sehr einfach anwenden und verleiht dem Haar Glanz ohne Rückstände! Manch andere Schaumfestiger lassen das Haar hart und unflexibel werden, doch nicht das Produkt von TONI&GUY. Wie der Name schon sagt, ist dieser Schaumfestiger flüssiger, als andere – lässt sich dadurch aber besser im Haar verteilen.

Ähnlich lässt sich das Firm Hold Hairspray von TONI&GUY beschreiben. Es lässt sich sehr leicht anwenden, wird nicht so hart und hat einen sehr angenehmen Duft. Wirklich zu empfehlen ist das Sea Salt Texturing Spray. Durch das Besprühen einzelner Strähnen entsteht der Frisch vom Strand Look, den wir doch gerade zu diesen Jahreszeiten sehr vermissen.

Und jetzt haben wir so schön all diese tollen Produkte, Haarkünste und Aktionen angepriesen, dass ihr alle sicher gleich in die nächste Drogerie oder in den nächsten Friseurbedarfsladen rennen wollt. Doch STOP: wir verlosen einmal das komplette Glamour-Set von TONI&GUY, bestehend aus Haarspray, Glanzspray, Serum Drops und Haarmousse.

TONI&GUY Glamour Collection

Was ihr dafür tun müsst? Schreibt bis zum 18.12.2012 einen Blogkommentar unter diesem Beitrag und nennt uns eure Lieblingsfrisur. Und dabei immer schön die allgemeinen Gewinnspielbedingungen beachten. Wir freuen uns auf und über eure Teilnahme!

Im Januar 2013 feiert TONI&GUY übrigens sein 50. Bestehen und dazu gratulieren wir natürlich ganz herzlich!

 

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mach's dir selbst

Über den Autor:

In einem Anfall kreativen Wahnsinns kam sie auf den Namen Dit is Fashion und so auch zum Bloggen. Immer auf der Suche nach Modetrends, außergewöhnlichen Marken, Produkten und Themen unterstützt sie das Team von Dit is Fashion mit neuen Ideen und hält dafür auch gerne mal ihr Gesicht in die Kamera, um verrückte Ideen, wie Violent Lips, für euch zu testen. Ein Blick in ihren (Schuh)schrank verrät, dass sie eher sportlich unterwegs ist, auch wenn das nicht bedeutet, dass sie sonderlich sportlich ist. Hauptsache bequem eben!

16 Kommentare auf "TONI&GUY Hair meet Wardrobe + Gewinnspiel"

Trackback | RSS Feed für Kommentare

  1. anja sagt:

    Für mich lange Haare und Löckchen

  2. Franziska Schwalbe sagt:

    WOW WOW WOW WOW WOW !

    Was für ein unglaublich tolles Gewinnspiel !!! Ich finde alle Themen rund um das Haar absolut elementar wichtig 🙂

    Also mein liebster Look bei den Haaren ist wenn sie große Wellen haben oder auch doch mal einen strengen Zopf nach hinten oder aber auch mal geflochten und ganz mädchenhaft verspielt oder aber auch mal ganz glatt getragen oder aber auch total leger zu einem wilden haardutt nach oben geknotet …. ohhhh gooottt ich bracuhe pflege für mein haar .. ich merke dass sie doch mehr mitmachen müssen als gedacht 🙂

    ich wünsche euch eine schöne weihnachtszeit und hoffentlich höre ich bald von euch 🙂

    ps: eure neue seite sieht wirklich um welten besser aus und absolut passend zu euch <3

  3. Romy sagt:

    Meine Lieblingsfrisur ist diese hier:
    http://leichtlebig.wordpress.com/2012/11/24/lockchen-irokese/

    Sieht schwer aus, ist aber ganz einfach und mal was anderes 😀
    LG Romy

  4. Patricia sagt:

    Hmm, gar nicht so einfach. Ich liebe große, glamouröse Wellen genauso gern wie kreative Flechtfrisuren. Es kommt immer ein wenig auf meine Laune und natürlich den Anlass an.

  5. Julia sagt:

    Für mich sind die schönsten Frisuren Flechtfrisuren. Einfach aus dem Grund, weil es so viele Variationen gibt und man sie allen Anlässen anpassen kann!

  6. Octobergirl sagt:

    Offene,lange,leicht gewellte Haare.So natürlich wie möglich!

  7. schoene frau sagt:

    also ich kann mich bei männern für raspelkurze haare oder glatze und bart begeistern. das weibliche wesen sehe ich lieber mit langen, gestuften glatten haaren.
    viel spaß noch 😉

  8. Alexa sagt:

    meine momentane Lieblingsfrisur: der dutt 🙂

  9. momo märz sagt:

    ich mag den style und die frisuren von tilda swinton! 🙂

  10. Lene sagt:

    Wow.. so ein tolles Stylingpaket wünsch ich mir 🙂
    Am schönsten finde ich lange, durchgestufte Haare mit leichten Locken oder Wellen. Bei Kurzhaarfrisuren muss ein frecher Schnitt her den man individuell stylen kann 🙂

  11. Mäx Chaos sagt:

    Auch wenns gerade jeder trägt….Undercut rockt!
    Also entweder Mau Fashion – casual Outfit.(bzw die Frisur da) oder aber, den Mau Fashion – Creative Look…den find ich noch besser…. mehr Chaos 🙂
    Rock n Roll. grüße

  12. Katrin Rohne sagt:

    i love den schlichten Bob in einem dezentem Rehbraun !! Man kann Locken reindrehen und klassisch glatt…. Immer wieder gut !

  13. nina sagt:

    Ich steh auf die gesamte ‚Project 10‘ Serie von Toni&Guy – perfekt zum apokalyptischen Jahresende! 😉

  14. Mikki sagt:

    ich liebe jegliche Art von Flechtfrisuren!

  15. EvaF sagt:

    Ich mag es wellig

Veröffentliche einen Kommentar