Von 6. Februar 2014 0 Kommentare

Unterwäsche zum Valentinstag?!

Der Einen steigt jetzt das Grauen ins Gesicht, der Anderen hüpft das Herz zwischen Magengrube und Unterkiefer hin und her: Wir sprechen von der 6. Jahreszeit, dem VALENTINSTAG!

In den Geschäften leuchten rote Herzen, um die Verliebten anzulocken und ihnen ein Geschenk für den Liebsten anzudrehen. Vor lauter Werbung im Fersehen und Magazinen kann man sich kaum retten. Natürlich gibt es so einige Ideen, wie man den Liebsten oder die Liebste mit einer netten Aufmerksamkeit oder einem kleinen Geschenk überraschen kann – doch damit werden wir uns in einem weiteren Artikel beschäftigen. Heute geht es um Unterwäsche zum Valentinstag – also Romantik pur! Denn ähnlich, wie zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel, wächst die Bedeutung an (roter) Unterwäsche in diesen Tagen immens.

Wir haben uns von dem édition Lingerie Newsletter inspirieren lassen und einige schöne Dinge gefunden, die uns allen den Valentinstag versüßen könnten:

Unterwäsche zum Valentinstag

Tipps von Edition Lingerie zum Valentinstag

Tipps von édition lingerie zum Valentinstag

Natürlich hat auch bei Unterwäsche jeder seinen eigenen Geschmack. Die Einen mögen es aufreizend, die Anderen möchten nur ein paar Akzente setzen. Aber ob nun Unterwäsche im Set, ein Negligée, Strümpfe und Strumpfband oder verspielte Lingerie – solange es mit Spitze oder Rüschen versehen ist und die Farben Rot oder Schwarz mitspielen, sollte eigentlich nichts schief gehen!

Geschenktipps zum Valentinstag von edition lingerie

Geschenktipps zum Valentinstag von édition lingerie

sexy Accessoires für den Valentinstag

Negligées: Auch wenn ein Negligée eher als luftiger „Überwurf“ für die lauen Sommernächte gedacht ist, es ist perfekt geeignet, um die weiblichen Züge einer Frau zu unterstreichen und hat eine sehr romantische Wirkung. Während ein Negligée zwar relativ viel Haut verdeckt, lassen sich damit aber auch wunderbar kleine Problemzönchen verstecken.

Strumpfbänder: Heute möchte es kein Mann mehr hören, aber bis ins 19. Jahrhundert wurden Strumpfbänder noch von beiden Geschlechtern getragen. Danach gehörten sie dem Luxusaccessoire der Damenwelt an. Heute werden Strumpfbänder vor allem dann eingesetzt, wenn die Wirkung besonders sexy sein soll. Perfekt also für den Valentinstag, oder?

Der Nylonstrumpf: Er  wirkt in Verbindung mit einem Wäsche Set besonders sexy und verführerisch. Vor allem, wenn die Wäsche eher dezent und schlicht gehalten ist, kann der Nylonstrumpf dem sexy „Outfit“ eine besondere Note geben und schöne Beine betonen. Sehr schön sind sie vor allem, wenn sie mit einem Spitzenmotiv oder einer Ziernaht versehen sind.

Doch vor allem das Sexy Bunny Set von Aubade hat es uns uns besonders angetan. Zugegeben, man muss sich schon trauen, diese Kombination, bestehend aus String, Fliege und Kopfbedeckung, zu tragen. Denn in diesem Teil wird nicht nur der schöne Rücken entzücken.. Aber die Männerwelt ist sicher angetan!

Aubade sexy Bunny Dessous von edition lingerie

Aubade sexy Bunny Dessous von edition lingerie

Für welches Teil Man(n) sich auch entscheidet, am wichtigsten ist es, neben der richtigen Größe, auch den gemeinsamen Stil zu treffen. Denn es gibt wohl nichts enttäuschenderes, als eine Beschenkte, die sich unwohl in den neuen, teuren Dessous fühlt. Da kann man den Valentinsabend wahrscheinlich vergessen…

Daher mein Tipp: Sucht euch die Dessous gemeinsam aus. Dann könnt ihr sicher gehen, was eurem Partner / eurer Partnerin gefällt und der romantische Abend ist gerettet.

Wer am Valentinstag trotzdem noch mit einer kleinen Überraschung glänzen möchte, der sollte unseren nächsten Artikel zum Thema Valentinstagsgeschenke lesen. Da findet ihr sicher auch noch ein paar Inspirationen.

 

Bilder via editionlingerie.de

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Kiekste wa!

Über den Autor:

In einem Anfall kreativen Wahnsinns kam sie auf den Namen Dit is Fashion und so auch zum Bloggen. Immer auf der Suche nach Modetrends, außergewöhnlichen Marken, Produkten und Themen unterstützt sie das Team von Dit is Fashion mit neuen Ideen und hält dafür auch gerne mal ihr Gesicht in die Kamera, um verrückte Ideen, wie Violent Lips, für euch zu testen. Ein Blick in ihren (Schuh)schrank verrät, dass sie eher sportlich unterwegs ist, auch wenn das nicht bedeutet, dass sie sonderlich sportlich ist. Hauptsache bequem eben!

Veröffentliche einen Kommentar