Von 18. Mai 2015 0 Kommentare

Unterwegs in Berlin Moabit

Es gibt eine Insel in Berlin. Mit eigenem Hafen und idyllischen grünen Ecken, weit weg vom Hippstertum in Neukölln und Partytourismus in Friedrichshain: Moabit. Das westliche Viertel zwischen Mitte und Charlottenburg entwickelt sich ganz leise zum Geheimtipp für alle die, die noch echte Kiezkultur und eine heterogene Nachbarschaft schätzen. Neben alten Eckkneipen und ramschigen 1-Euro-Läden füllen sich die leerstehenden Gewerbeflächen nach und nach mit einladenden Bars und gemütlichen Cafés. Als Kontrast zur Dönerbudendichten auf der Turmstraße geht der neue Trend in Moabit ganz offensichtlich zur veganen Kost: Gleich drei Läden rund um die Birkenstraße punkten mit einer moralisch einwandfreien Speisekarte. So kann man sich im Geh Veg durch den ganzen Tag schlemmen, angefangen mit einer leckeren Platte veganer Aufstriche, dazu frische Smoothies. Mittags einen Süßkartoffelbagel oder veganes Sushi. Für den süßen Nachmittag warten 18 Sorten veganes Eis und verschiedene Kuchen und Cup Cakes auf Naschkatzen.

Valladares

Wer lieber selber kocht, findet nicht weit entfernt in der Stephansstraße eine große Auswahl veganer Zutaten. Der liebevoll eingerichtete Feinkostladen Valladares bietet täglich frisches Brot und Backwaren, verschiedene Weine, Obst und Gemüse und eine breite Auswahl an veganen Lebensmittel. Auch die Moabiter Bohne bekommt man hier. Für fleischlos glückliche Gäste auf der eigenen Party, bietet das Valladares seinen Kunden einen veganen Catering-Service an. Aber auch in dem Eckladen selbst wird regelmäßig gefeiert und Veranstaltungen wie Lesungen oder Poetry-Slam-Abende locken die Nachbarschaft an. Das Valladares versteht sich nicht nur als Feinkostladen und Café, sondern möchte auch Treffpunkt im Kiez sein.

valladares_sortiment
Ein weiteres Schlemmerparadies wartet in der Jonasstraße auf Genießer. Im Café Natürlicher Lebensraum werden zwar keine veganen Leckereien aufgetischt, aber Vegetarier und Fans von großartiger Backkultur sind hier richtig und bekommen bei der Auswahl an Torten und Kuchen große Augen. Zu Recht, denn egal wofür man sich entscheidet, ob üppige Quarktorte oder saftiger Obstkuchen, hier ist jedes Stück eine Sünde wert.

gehveg_Sushi
Geh Veg
Birkenstraße 30, 10551 Berlin

Valladares
Stephanstr. 46, 10559 Berlin
http://valladares-feinkost.de/

Natürlicher Lebensraum
Jonasstraße 7, 10551 Berlin

Dit wär doch och wat für dich:

Veröffentlicht in: Mode

Über den Autor:

Sie lebt seit mehr als einer Dekade in Berlin und liebt die Hauptstadt für ihren Facettenreichtum. Die Welt der Mode, Kunst und Musik haben es ihr angetan. Ihr besonderes Interesse gilt spannenden Newcomern und unentdeckten Trends. Sie hat seit 2007 keine Fashion Week in Berlin verpasst und das soll für Dit is Fashion auch so bleiben.

Veröffentliche einen Kommentar